EdoEldar – Remixkünstler

Facebooktwittergoogle_plus

edoeldarEdoEldar fabriziert Remixe, welche die vielen lieblosen, auf pure Funktionalität ausgerichteten Versionen anderer Herkunft durchaus blass erscheinen lassen. Seine Interpretationen einiger Front 242 und Depeche Mode Klassiker geraten verstärkt in den Fokus. Zeit, diesen Künstler kurz vorzustellen.

EdoEldar

Der Ansatz von EdoEldar differenziert sich maßgeblich von Remixen, bei denen die Originale jeweils in den typischen Lieblingssound eines Remixers „eingenordet“ werden. Oft bleibt nur ein Sample, Ton oder Wort als Aufhänger – man kann die Nummer dann fast unerkannt hören.

EdoEldar verleiht den Tracks ebenfalls eine durchaus eigene bis tanzbare Note. Das macht den Sinn eines Remixes aus. Adererseits versprühen seine Versionen den aufpolierten Geist des Originals, erweitern es maßgeblich, ohne verkrampft zu klingen.

Man merkt bei jedem Ton, dass sich der Remixer mit dem Ausgangsmaterial intensiv beschäftigt hat, es selbst gerne hört.

Mit der Vorliebe für Instrumente wie den Emulator II V1-V3 generiert EdoEldar ein konsistentes Klangspektrum, das gleichermaßen topmodern, wie resistent gegenüber kurzlebigen Trends wirkt.

Die Klangauswahl zeigt sich damit alles andere als beliebig, sie muss zu den Bands passen, eine Beziehung herstellen.

Mit Front 242 und Depeche Mode hat sich EdoEldar zwei musikalische Schwergewichte vorgenommen. Seine Remixe stellt er auf Youtube und Soundcloud vor.

Front 242 Remixe

Die 2011er EdoEldar Version des Electronic Body Music Evergreens Masterhit hat sogar Front 242 selbst dermaßen begeistert, dass sie Kontakt zum Künstler aufnahmen und ebenso wie Autodafeh mithalfen, Masterhit II- (EDOELDAR 2011 RMX) zu präsentieren.

Masterhit II- (EdoEldar 2011 Rmx)

Weitere packende Front 242 Remixe stellt EdoEldar in seinem Youtube Kanal vor.

Sie gehen teilweise weiter vom Original weg als die Masterhit Version, weisen dabei aber einen griffigen und authentischen Charakter auf, welche man den angekündigten Front 242 Nummern durchaus wünschen würde.

Der neuste Streich ist der Edobot Club Rmx von Welcome To Paradise.

Welcome To Paradise – Edobot Club Rmx

Depeche Mode Remixe

Depeche Mode zählen sicher zu den meist geremixten Bands überhaupt. Umstritten sind viele (nicht alle) Versionen seit den 90er Jahren, die mitunter beliebig bis lieblos daherkamen.

Mit Dominatrix setzte in den letzten Jahren bereits ein aufstrebender Remixkünstler seine extrem ausgearbeiteten Versionen dagegen. EdoEldar sollte man qualitativ durchaus in dieser Linie sehen.

Besonders die Remixversion von Dream On vereint Neues und Bekanntes zu einem vitalen, dynamischen Mix.

Dream On – Edobot Club Rmx

Weitere hörenswerte Depeche Mode Remixe finden sich auf der EdoEldar Soundcloudseite, teilweise auch zum Download.

EdoEldar Links

zur EdoEldar Facebookseite
zum EdoEldar Youtube Channel

Anzeige
www.teufel.de


Ein Kommentar

  • Fab sagt:

    Edo is a great talent!

    2 remixes are done for our Aesthetische Powerswitch album out in September on Alfa Matrix! One version is on the double deluxe ltd ed boxset and the otehr on the ltd ep cd (cd3) that comes in the boxset for who buys it durectky from Alfa Matrix.

Schreibe einen Kommentar zu:
EdoEldar – Remixkünstler

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej