Bandvorstellung: Youth Code (EBM / Industrial)

Posted on 12th September 2013 by klangwelt in Bandvorstellungen,Schwerpunkt Electronic Body Music (EBM) - Tags:
Facebooktwittergoogle_plus

Youth Code - BandvorstellungLA lässt grüßen, und zwar in Form von Youth Code. Das Duo liefert eine ebenso spannende wie wilde EBM/Industrial Mixtur, die extrem unangepasst über den großen Teich schwappt. Ein Sound, den es in der Form länger nicht zu hören gab und an bessere Wax Trax-Zeiten erinnert. Zeit für einen Blick auf die vielversprechende Formation.

Youth Code

Die ungebändigte Wildheit kriecht dieser neuen, 2012 gestarteten amerikanischen Formation aus allen Poren. Ryan und Sara generieren eine Musik, die ganz bewusst an die frühen Tage des legendären Wax Trax Labels erinnert.

Hier gibt es tatsächlich mal wieder gekonnte bis verstörende Industrial-Anleihen zu hören, der Underground-Charakter zeichnet die Formation aus.

Bemüht man Vergleiche, dann blickt einen ab und an die alte geliebte Skinny Puppy-Fratze entgegen. Pumpende Bässe im besten Leaether Strip Stil sind ebenso zu vernehmen wie wilde Ausbrüche mit dem Habitus der damals so trashigen Babyland.

Muscle And Hate
-Einflüsse aus Europa treffen auf den amerikanischen Chaos-Sound. Typisch in diesem Zusammenhang die mehr als bei europäischen Bands genutzten Distortion-Effekte, die teils extrem bis ungewöhnlich herüberschallen und gleichermaßen die Spannung hochhalten.

Aber Youth Code sind bei allen gut gewählten Referenzen vor allem eines: eigen.

Dass filigrane Momente dem nicht entgegen stehen, belegt das Duo eindrucksvoll mit der Single Keep Falling Apart.

Youth Code Single Keep Falling Apart

Ungestüme Musik mit Profil

William George und Sara Taylor feiern das Chaos und bändigen es gleichermaßen in tanzbaren Rhythmen. Die Mixtur ist rau, die rotzigen Eruptionen schützen vor der Anpassung.

Mit ihrem wilden Sound konnten Youth Code bereits einige Gigs absolvieren, u.a. im Vorprogramm von Light Asylum.

Ihr nach dem Bandnamen Youth Code betiteltes Debüt vertreibt die Formation via Bandcamp, dort wird der Erstling zudem gestreamt.

Interessant für alle, die auf der Suche nach selten gehörten EBM/Industrial-Klängen amerikanischer Machart sind.

Wild, chaotisch und doch bisweilen fragil – eine vielversprechende Band, deren Songs man die benötigte Zeit durchaus mal geben sollte.

Stream: Youth Code

Releases

  • Youth Code (2013)


Youth Code Liveimpressionen

Youth Code Links

zur Youth Code Facebookseite


Anzeige


Schreibe einen Kommentar zu:
Bandvorstellung: Youth Code (EBM / Industrial)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej