Videos vom 2016er Electro Spectre Album ‚Beautiful Lies‘

Posted on 19th Januar 2016 by klangwelt in Schwerpunkt Synthie Pop und Electropop - Tags:
Facebooktwittergoogle_plus

Cover: Electro Spectre - Beautiful LiesElectropop-Balladen muss man können, sonst wird´s zu kitschig und ungewollt oberflächlich. Electro Spectre sind darauf spezialisiert, sie sind Meister ihres Faches und spielen gerne mit der Schmerzgrenze. Die Formation zeigt sich schlichtweg in der Lage, gute Songs zu schreiben, wenn man sich denn auf ihren Ansatz einlassen kann. Das 2016er Werk nennt sich Beautiful Lies; mehrere Videos, die den Charakter der Titel auch optisch untermauern, sind bereits online. Balladen gefällig?

Electro Spectre – Beautiful Lies

In Norwegen werden Electro Spectre bereits seit geraumer Zeit heiß gehandelt, fabrizieren sie doch eine innige, gefühlvolle und doch griffige Art des Electropops.

Das zeigte u.a. das 2014er Werk Bullets & Desert Blooms, das viel Pathos, Popkunst und einen Schuss ironische Selbstbetrachtung einte.

Viel Aufsehen erregte zudem vor einiger Zeit das aufwändig gedrehte und „böse“ Video zu Tokyo Shuffle.

Hierzulande noch eine Art Geheimtipp, gehen Isak Rypdal & Frontmann Alexander Björneboe den nächsten Schritt konsequent weiter und stellen ihren im Januar 2016 erschienenen Output Beautiful Lies mit zwei gut gemachten Clips vor.

The River

The River erblickte bereits vor sechs Monaten, im Sommer 2015, das Tageslicht und gab einen ersten Eindruck dessen, was folgen sollte.

Never Let Go

Ruhig inszeniert und mit morbidem Charme im musikalischen Gepäck gab´s Ende 2015 noch den neuen Clip zu Never Let Go, das mit einem wunderbar feinsinnigen Refrain aufwartet, zu sehen.

Tracklisting Beautiful Lies

01. The River 04:32
02. The Human Stain 04:03
03. Never Let Go 03:28
04. She Runs Again 04:55
05. With The Devil At The Start 06:33
06. Faith 03:00
07. A Kingdom Alone 04:02
08. Beautiful Lies 04:17
09. Strangesuit 05:04
10. Bonus: Excerpts from Fallen 05:17
11. Bonus: A Sonic Daydream 03:51
12. Bonus: Never Let Go (CK Original Mix) 03:29
13. Bonus: The Human Stain (CK Club Edit) 03:26
14. Bonus: A Kingdom Alone (T.Brandt Mix) 03:38
15. Bonus: Never Let Go (Robopop Electronica) 05:09

Electro Spectre Links

zur Electro Spectre Homepage
zur Electro Spectre Facebookseite


Anzeige


Schreibe einen Kommentar zu:
Videos vom 2016er Electro Spectre Album ‚Beautiful Lies‘

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej