Harsh bis klassisch Electro: Protectorate Albumpromo 2016

Posted on 9th November 2016 by klangwelt in Schwerpunkt Electro,Schwerpunkt Electronic Body Music (EBM) - Tags:
Facebooktwittergoogle_plus

Protectorate CoverKalle Lindberg ist bei Protectorate zusammen mit Cardinal Noire Programmierer Lasse Alander für das Klangegebräu zuständig, das einerseits harsche Elemente aufweist und im selben Zuge viele klassische Electro-Elemente integriert. Düster, komplex, hart, rhythmisch und bisweilen auch derb kommt das nach dem eigenen Bandnamen betitelte Album im Jahre 2016 daher. Es zeigt sich im Trailer bereits ausführlich und gemahnt in einigen Momenten an gute Wax Trax Releases der 90s.

Protectorate 2016

In Finnland angesiedelt, stehen Protectorate zur Aussage „quality not quantity (…) no hesitation – no compromise..“ – folgerichtig verzichtet man gerne auf Preset-Sounds und will den ganz eigenen Klang erzeugen.

Zwar nennen die Musiker Acts wie Skinny Puppy, Front 242, FLA und Portion Control über Depeche Mode bis hin zu den Fields Of The Nephilim als Inspirationsquelle, doch vieles, was in den 90s düsterer und oft „harsher“ klang, wird ebenfalls verarbeitet.

Ein Spagat, der ohne Zweifel „Skill“ einfordert und den Anspruch in sich trägt, Electroklänge anspruchsvoll abseits der ausgelutschten Clubschiene zu gestalten und dadurch ihren Industrialbackgrpund zu würdigen. Scharfzüngige Texte gehören im eigenen Verständnis zu diesem ambitionierten Paket.

Das Label der Band verdeutlicht:

The full-length „Protectorate“ gives off kiloton of old-school electro/industrial/EBM energy through alternations of angry, harsh vocals, linear and hard drumming, geometric sequencing, dark synths with atmospheres saturated of tension and neurasthenia

Ob einem die Mischung zusagt, wird dann klarer, wenn man den längeren und vielfältigen Trailer zum neuen Werk anspielt, das nun via EK Produkt veröffentlicht wird. Sicher auch etwas für Skinny Puppy Fans mit offenem Visier.

Protectorate Albumpromo

Tracklisting

01. Exile 4:21
02. Infocon 3:58
03. Clean Break 3:33
04. Neoreaktion 5:22
05. Proconsul 4:32
06. Overproduction 4:29
07. Severed Heads 4:53
08. Empty Faces 4:28

Protectorate Links

zur Protectorate Facebookseite
zur Protectorate Künstlerseite beim EK Product Label

Anzeige


Schreibe einen Kommentar zu:
Harsh bis klassisch Electro: Protectorate Albumpromo 2016

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej