Thee Flanders – The Electro Remixes‘ (Vö. Sept. 2017)

Facebooktwittergoogle_plus
Thee Flanders Cover

Man muss gar nicht so laut brüllen und fordern, wenn man dieser Tage Originelles hören will. The Electro Remixes von Thee Flanders verquirlt in super launiger Weise ganz unterschiedliche Impulse und Protagonisten: 80’s Pop meets Psychobilly meets Synthpop – so in etwa lässt sich das ungewöhnliche Release verdichten, auf dem z.B. auch Bela B. am Start ist und welches vor namenhaften Remixern nur so strotzt.

Mutige und ungewöhnliche Kooperationen

Thee Flanders sind seit Jahrzehnten fest in der Psychobilly Szene verankert, Power und ein gekonnt morbider Charme kennzeichnen viele ihrer Kracher (Handle With Care, Amok).

Zumindest zwei Mitglieder der Band waren zudem früher in der schwarzen Szene aktiv, Sänger Norman arbeitete etwa für tonangebende Magazine wie Bodystyler und New Life. Man kennt sich und man kennt sich aus.

Die Jungs covern im Rahmen ihrer Graverobbing-Aktivitäten zudem gerne und vor allem gut. Vor Pop schreckten die Psychos nie zurück und so kommt nun, was kommen musste: Ein Coverrelease mit berühmten Gastmusikern, welches dann von Größen der elektronischen Musik nochmals remixt wird. Eine musikalische Triangulation der besonderen Art.

Berühmte Gastmusiker und namenhafte Remixer

Die Potsdamer Psychobillys bringen eine randvolle CD mit Dark Electro- und EBM-Remixversionen auf HALB 7 heraus. An Bord u.a. die beiden Coversongs You Spin Me Round (Like A Record) von Dead Or Alive mit Lead Vocals von Bela B. sowie Nightmares von A Flock Of Seagulls mit Lead Vocals von Markus Meyn (Camouflage).

Insgesamt 20 Versionen umfasst diese randvoll bespielte CD, die Liste der Remixer umfasst klanghafte Namen wie Die Krupps, Robert Görl (DAF), In Strict Confidence, Leaether Strip uvm.

Und natürlich sind die White Trash Wankers auch am Start, denn die haben sich nun wirklich richtig ins Zeug geworfen, um in den letzten Jahren verschiedene Underground-Strömungen zusammen zu bringen.

The Electro Remixes Tracklisting

01. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / MIRKO HIRSCH Mix)
02. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / LEAETHER STRIP Mix)
03. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / HEAD-LESS Mix)
04. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / DIE KRUPPS Mix)
05. Buried Alive (WHITE TRASH WANKERS Mix)
06. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / BLIND PASSENGER Mix)
07. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / ROBERT GOERL Mix)
08. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / AD:KEY Mix)
09. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / BEBORN BETON Mix)
10. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / T.A.N.K. Mix)
11. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / SCHEUBER feat. G.THOMAS Mix)
12. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / PATENBRIGADE: WOLFF Mix)
13. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / SOUND TESSELLATED Mix)
14. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / IN STRICT CONFIDENCE Mix)
15. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / BEYOND OBSESSION Mix)
16. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / ABSURD MINDS Mix)
17. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / TOMAS TULPE Mix)
18. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / MODEKAY Mix)
19. Nightmares (Feat. MARCUS MEYN/CAMOUFLAGE / KellerTechnik Mix)
20. You Spin Me Round (Feat. BELA B. / THE KLAAK SYNDROME Mix)

Und da alle Impulse flüssig harmonieren, kommt sowohl der Charme der Originale, das Schräge der Flanders als auch die Tanzbare der Remixer zu Tragen. Ein Funrelease, das einfach Laune macht und eben nicht so tönt, wie wie Mehrzahl aktiver Projekte.

Und abwegig ist die Kombi auch nicht: Etwas ältere Semester erinnern sich gerne an coole Partys, auf denen beispielsweise FLA, The Meteors, Alien Sex Fiend, Front 242, Krewmen, Invincible Spirit, frühe DM, Bauhaus oder The Smith ganz selbstverständlich nebeneinander liefen.

Thee Flanders Links

zur Thee Flanders Facebookseite

(Anzeige)


Schreibe einen Kommentar zu:
Thee Flanders – The Electro Remixes‘ (Vö. Sept. 2017)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej