Kraftwerk 3-D Der Katalog (Vö. Dez. 2017)

Facebooktwittergoogle_plus

Kraftwerk 3D KatalogEs wird immer weitergehen, Musik als Träger von Ideen: Ab Dezember 2017 liegt Kraftwerks 3-D Der Katalog als Einzel-CD vor. Das Release bündelt das Beste der Kultformation. Anlässlich dieser Veröffentlichung wurde von Music Non Stop ein Re-Edit Clip fabriziert, welcher Screen-Visuals, die zum Ende eines Kraftwerk-Konzerts gezeigt werden, integriert.

Warum die Neuauflage des 3-D Katalogs?

Zunächst mag die Neuerscheinung Fragen aufwerfen: Warum erscheint schon wieder ein 3-D Katalog? Der Anlass und Hintergrund: Im Mai 2017 veröffentlichte Warner Music/Parlophone die neuen Aufnahmen der kompletten Kraftwerk Meisterwerke 12345678 unter dem Namen 3-D DER KATALOG.

Die Deluxe Boxen im aufwendigen Design erreichten in Deutschland Platz vier der offiziellen Top 100 Album-Charts. Wegen der großen Nachfrage wird 3-D DER KATALOG nun auch als Einzel-CD ab 8.12.2017 erhältlich sein, zeitlich limitiert und nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die CD bietet Titel aus allen acht klassischen Kraftwerk-Alben. In dem Sinne ist das Ganze eine Verdichtung des Vermächtnisses, welches sowohl die Popmusik als auch die mutigen Undergroundklänge bis zum heutigen inspiriert und ins Leben ruft.

Kraftwerk 3-D Der Katalog – Tracklisting der Einzel-CD

01. Autobahn
02. Geigerzähler
03. Radioaktivität
04. Trans Europa Express
05. Metall Auf Metall
06. Abzug
07. Die Mensch-Maschine
08. Nummern
09. Computerwelt
10. Boing Boom Tschak
11. Techno Pop
12. Musik Non Stop
13. Die Roboter
14. Tour De France
15. Prologue
16. Etape 1
17. Chrono
18. Etape 2

Music Non Stop Re-Edit Clip

Informationen zum neuen Music Non Stop Video

Der gerade zu sehende neue Clip Music Non Stop ist ein exklusiver Re-Edit mit den Screen-Visuals, die zum Ende eines Kraftwerk-Konzerts gezeigt werden.

Das dreiteilige Konglomerat „Boing Boom Tschak / Techno Pop / Musique Non Stop“ bildet den krönenden Abschluss der Kraftwerk-Performance, wenn Ralf Hütter, Henning Schmitz, Fritz Hilpert und Falk Griefenhagen sich musikalisch individuell von der Bühne verabschieden.

Am Ende erklingt die Schleife „Musique Non Stop“ wie ein elektronisches Mantra nach dem Motto: „Es wird immer weitergehen, Musik als Träger von Ideen.“

Fünf Jahrzehnte Musikgeschichte belegen das Alleinstellungsmerkmal des Gesamtkunstwerks KRAFTWERK. 2014 erhielt KRAFTWERK-Gründer, Komponist und Texter Ralf Hütter den Grammy Lifetime Achievement Award für sein Lebenswerk.

Aktuell wurden Kraftwerk für zwei Kategorien der Grammy Verleihung 2018 nominiert: Best Dance/Electronic Album und Best Surround Sound Album.

Kraftwerk Links

zur Kraftwerk Homepage
zur Kraftwerk Facebookseite


(Anzeige)


Schreibe einen Kommentar zu:
Kraftwerk 3-D Der Katalog (Vö. Dez. 2017)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej