Autodafeh – ‚The Vintage Collection‘ (Vö. Januar 2018)

Facebooktwittergoogle_plus
Cover: Vintage Collection

Knapp über 10 Jahre befinden sich Autodafeh auf ihrer Mission, elektronische Musik „for body and mind“ zu formen. Nach fünf kompletten Alben fassen die Schweden ihr bisheriges Schaffen auf The Vintage Collection zusammen und reichern diese Compilation der besten Nummern mit neuem Material an.

Eine Dekade Autodafeh im Rückblick

Compilations verdient man sich durch Qualität, Bedeutung und Ausdauer. Und Autodafeh haben sich ihren Rückblick zweifelsohne verdient.

Ausgehend vom klassischen Front 242 Klang, reicherten sie diesen Sound mit Tanzbarkeit, eigenen Ideen und einigen modernen Electroelementen an. Bereits die frühe Nummer Bodycount ließ schnell aufhorchen.

Mit Erfolg – jeder EBM-Fan kennt die Formation, die auch live auf allen relevanten Festivals am Start war. Sie sind Teil jener vielfältigen Bewegung, welche die EBM in den letzten beiden Jahrzehnten zurück brachte.

Das Album The Vintage Collection erscheint auf Vinyl und CD. Es würdigt jene Nummern, die selbst zu kleinen Klassikern gereift sind und welche repräsentativ für den musikalischen Bereich sind, welche die Band abdeckt.

Mal direkt und percussiv, dann wieder subtil und durchdacht im Aufbau. Typisch die bisweilen fast schneidenden Vocals. Viele Nummern kennen engagierte Clubgänger von gängigen Veranstaltungen. Dazu kommen neu eingespielte Titel, welche den Blick gen Zukunft richten.

The Vintage Collection erscheint am 18.01.2018 via EK Product. Das Label skizziert das Album wie folgt:

That of Autodafeh is an exclusive sonic theorem, an eloquent example of how music can interact at the same time with
brain and with the human locomotor apparatus, thanks to rhythmical linearity and to transversely melodic formulations, in which the logic of instrumentations becomes authentic propulsive dynamism, while the singer’s voice becomes a mechanism of dragging force. No electro fan will be able to resist this stellar masterpiece. You will not
believe what you will listen to!

Vintage Collection Tracklisting

01. Heaven Screams 03:49
02. Identity Unknown 03:50
03. Ready To Go 03:56
04. Divided We Fall 03:55
05. Religion And Politics 05:07
06. No Names 03:27
07. Dark Sky 03:41
08. Hunt For Glory 03:33
09. Hall Of Fame 03:44
10. Airborne 03:12
11. Secret Ground 03:56
12. Retro Electric 03:37
13. Bodycount 03:10
14. Exercise Your Brain 03:50

Teaser

In diese Best Of lässt sich in Form des Tracks Hall Of Fame via Soundcloud hineinhören:

Autodafeh Links

zur Autodafeh Homepage
zur Autodafeh Facebookseite


Anzeige


Schreibe einen Kommentar zu:
Autodafeh – ‚The Vintage Collection‘ (Vö. Januar 2018)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej