Daniel Bressanutti (Front 242) mit neuem Projekt ‘Nothing But Noise’

nothing-but-noiseAlle vier Front 242 Mitglieder sind zusätzlich in vielen Projekten engagiert. Der (unsichtbare) vierte Mann Daniel Bressanutti hat mit Front 242 Gründungsmitglied Dirk Bergen & Erwin Jadot die Kollaboration Nothing But Noise ins Leben gerufen; eine Idee mit vergleichsweise chilligem Schwerpunkt.

Nothing But Noise als Ambient geprägter Ruhepol

Nothing But Noise sind taufrisch am Start und inszenieren ruhige und ausladende Stücke. Daniel Bressanutti vertont stimmungsvolle Kosmen, spacig bis dunkel-chillig in der Machart, aber nie überladen oder gar kitschig.

Auf der Nothing But Noise Homepage lassen sich gleich fünf Songs erforschen; Gravity sei hier mal als Anspieltipp genannt.

Ein Album soll im Laufe des Jahres folgen, detaillierte Informationen dazu liegen aber noch nicht vor.

Das Body Farm Festival mit Nothing But Noise

Live sind Nothing But Noise ebenfalls unterwegs. Sie spielen am 14.10.2011 beim Body Farm Festival in Brüssel. Dort zelebrieren Parade Ground – u.a. bekannt vom ersten This Is Electronic Body Music Sampler – ihr 30-jähriges Bestehen. Infos zum Festival gibt´s auf Facebook.

Dort sind neben dem Hauptact Parade Ground die Industrial Kombo Dive und mit Underviewer ein weiteres befreundetes Front 242 Nebenprojekt vertreten.

BODY-FARM-FESTIVAL

Nothing But Noise Links

zur Nothing But Noise Homepage
zur Nothing But Noise Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert