Synthie Pop und Electropop

Rryoce – Rroarr (Vö. August 2022)

Kerniger, auch electrolastiger – so der erste spontane Eindruck der neuen Rroyce Single Paranoiac SL vom im August 2022 herauskommenden (...)

Mark Hockings auf Solopfaden: Blackcarburning – Reset

Mit Mesh hat Mark Hockings fast alles erreicht, was eine klassische Electropop-Formation, wenn sie denn nicht Depeche Mode heißt, realistisch (...)

Soft Cell – *Happiness Not Included (Vö. Februar 2022)

Nanu, eigentlich hatten Soft Cell im Jahre 2018 doch ein letztes Konzert gespielt und damit ihren Abgang verkündet? Ein Abschied (...)

Zwischenwelten: das CrackDown Debüt Worn Out Alphabet

Geschickt entzieht sich das Debütalbum Worn Out Alphabet von CrackDown dem vorschnellen Zugriff. Der Klang des Werks rekurriert einerseits auf (...)

(Nicht nur) für Fans von Depeche Mode: The Brute : – Driving To You

Lange hat der Musiker Daniel Gierke gewartet, bis er sich als The Brute : der Öffentlichkeit präsentierte. Es brauchte Anstöße, (...)

Review: Neuropa – Frontiers

Synthpop-Freunde aufgepasst: Nachdem die australische Formation Neuropa 2017 ein instrumentales Synthwave-Album einspielte, kehrt sie nun zu jenem Sound zurück, der (...)

Rector Scanner – Radioteleskop (Vö. Juni 2021)

In den letzten Jahren hat sich Rene Nowotny zusammen mit Frau Andrea ausgiebig beim Projekt AD:keY ausgetobt. Seine erste musikalische (...)

Anne Clark: Synaesthesia – Classics Re-Worked (Vö. Mai 2021)

In den bisher vier Jahrzehnten ihrer Karriere reifte Anne Clark zur Ausnahmekünstlerin mit unverkennbar individuellem Stil. Zu einer Figur, die (...)