X-Marks The Pedwalk – Superstition (Vö. November 2023)

Artikelbild: X Marks The Pedwalk - SuperstitionZum 35. Jahr des Bestehens von X-Marks The Pedwalk bringen Sevren Ni-Arb und Estefania ihr nunmehr 12. Album heraus. Sie sind der ganze Stolz der alternativ-elektronischen Szene rundum Münster. XMTP verstehen es auf Superstition erneut, eine fesselnde Mischung aus elektronischer und industrieller Musik, welche die Hörer auf eine Reise durch dunkle und atmosphärische Klanglandschaften mitnimmt, zu kreieren.

35 Jahre X-Marks The Pedwalk

Superstition dringt in tiefste Sehnsüchte und Gefühle ein und schreckt auch vor der düsteren Realität, von Verzweiflung und Sterblichkeit, nicht zurück. Es geht um die Tiefen menschlicher Erfahrung, die Zerbrechlichkeit des Lebens, unsere Verletzlichkeit und die Komplexität menschlicher Beziehungen.

So gewichtig die Themen, so zugänglich das elektronisch-differenzierte Werk mit der stets dunklen, aber nie aufdringlichen Subnote: Gleich elf stimmungsvolle Electropop-Tracks mit eindringlichen Melodien und mitreißendem Gesang wurden sorgfältig zusammengestellt.

Das Album bietet ein hypnotisierendes elektronisches Klangabenteuer mit einem atemberaubenden modernen Sounddesign aus analogen Synthesizern und kraftvollen Beats. Häufig umgeben von einem einzigartigen Retro-Touch. Zugleich sorgt die komplizierte Überlagerung von Synthesizern, Samples und Perkussion für ein reichhaltiges und dynamisches Erlebnis.

Daher können auch alte Fans von XMTP, welche das Projekt noch aus prägenden EBM-Zeiten kennen, durchaus ein Ohr riskieren. Wenn sie denn akzeptieren, dass der Ausdruck sich über die Jahre gewandelt hat. Wer die vorherigen Alben bereits mochte, findet hier schlichtweg eine konsequente Fortschreibung auf produktionstechnisch hohem Niveau.

Drei Vorabvideos vom 12. XMTP Studioalbum

Gleich drei Videos schickten Sevren Ni-Arb und Estefania ihrem neuen Werk voraus. Neben The Call und dem ebenso rhythmischen wie hitverdächtigen Fading Waves bündelt auch Frozen Eyes die Stärken der zweiten, poppig orientierten Inkarnation von X-Marks The Pedwalk. Es mischt treibende Sequenzen mit Eingängigkeit und einem kleinen Schuss Mysterium.

Superstition Tracklist

01. Fading Waves
02. Frozen Eyes
03. Final Call
04. Die With Me
05. No More Lies
06. Ghost On A Tray
07. I Can’t Let You Go
08. Falling
09. Who Is Right
10. Home Tonight
11. Your Voice

Superstition erschien am 10. November 2023 via Meshwork Music

XMTP Links

Zur Facebookseite von X-Marks The Pedwalk



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert