Dark Electro

Review: Vomito Negro – Entitled

Nein, ein “normales” Album ist das neue Werk von den Szene-Urgesteinen Vomito Negro sicherlich nicht. Entitled bündelt vergessene oder aufgegriffene (...)

Quite unusual: Fix8:Sed8 – Tremors

Das aktuelle Fix8:Sed8 Album The Inevitable Relapse entpuppt sich als kleine Dark-Electro-Perle mit teils unfassbarer Stimmung, vielschichtiger Inszenierung und virtuosem (...)

Review: Pyrroline – Struggling

Vier Jahre nach In The Dawn of Freedom folgt das fünfte Werk von Pyrroline: Struggling erscheint ambitioniert, nicht nur musikalisch, (...)

Seven Trees – Dead/End (Vö. Februar 2021)

Eigentlich plante die Dark-Electro-Formation Seven Trees bereits für das abgelaufene Jahr das Release neuen Materials. Das sollte aufgrund der Situation (...)

cEvin Key – Xwayxway (Vö. Februar 2021)

Für seinen neustes, im Februar 2021 erscheinendes Solowerk Xwayxway – korrekt X̱wáýx̱way geschrieben – hat sich cEvin Key (Skinny Puppy) (...)

Fïx8:Sëd8 – The Inevitable Relapse (Vö. Januar 2021)

Keine zwei Jahre nach dem letzten Epos Warning Signs zementieren Fïx8:Sëd8 ihren Ruf als Könner des komplexen, differenzierten Songwritings, der (...)

Hypnotisch & spooky – Death Pop von den Dead Lights

Mit dem Video zu The Host stellt das Cold Transmission Music Label den neuen Act Dead Lights vor. Grob im (...)

Atropine – Human Emulsion (Vö. Oktober 2020)

Im Jahre 1994 begann seinerzeit die musikalische Reise von Atropine. Doch erst in jüngster Zeit wurde die Formation mit ihrem (...)