Catchy, nicht kopflos: Neon Space Men – Follow Me

Artikelgrafik: Neon Space Men – Follow MeAuch wenn das Video zu Follow Me es nahelegt, kopflos agiert die neue, aus Deutschland stammende Synthpop-Formation Neon Space Men ganz bestimmt nicht. Ihr ebenso eingängige wie gut produzierte Single schaffte es nicht nur in GEWC und DAC, sondern entlockte gleich mehreren namhaften Musikern freudiges Feedback.

Neon Space Men

Neon Space Men – bis dato noch nie gehört? Das kann gut sein, denn das Trio aus Leipzig, Hannover und Stuttgart ist noch vergleichsweise neu. Dabei sind:

  • Jochen (Gesang)
  • Uwe (Schlagzeug, Backings)
  • Oliver (Keyboards)

Ihre erste Single Follow Me liegt seit Dezember 2022 als Radio Edit, in der Extended Version und ergänzt durch die Coverversion Running Up That Hill (Kate Bush) vor.

Klassischer Synthiepop

Musikalisch betont der strukturierte Ansatz die Ästhetik des klassischen Synthiepops. Verspielte Melodien und charmante Sounds gemahnen an Größen wie Vince Clarke (Erasure). Vermutlich nicht ganz zufällig würde sich die Gesangslinie für dessen musikalischen Wegbegleiter Andy Bell ebenfalls hervorragend eignen.

Für Fans des Genres sind Neon Space Men sicher eine willkommene Möglichkeit, Neues kennenzulernen. Der Blick auf den Clip mit der kopflosen Figur lohnt sich ebenfalls, doch kopflos agiert die Band bestimmt nicht.

Dazu konnte sie bereits zu viele Reaktionen einfahren, hier eine kleine Auswahl:

  • Vanguard, Patrick Hanson: “Good job, very good voice”
  • Beyond Obsession, Nils Upahl: “Wonderful version, good work”
  • Beyond Border, K.T. Habel: “Beautiful song”

Video Follow Me

Neon Space Men beim Battle Of The Bands 2022

Wer die Band etwas supporten möchte, kann die drei Musiker beim aktuellen Battle Of The Bands unterstützen. Hier geht´s zum Voting.

Neon Space Men Links

zur Facebookseite von Neon Space Men



 
(Anzeige)
"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert