Container 90 Weihnachtsdownload: ‘Christmas For The Living Dead’

container59_christmas_for_the_living_deadEndlich wieder was zu Weihnachten von Container 90 bzw. in diesem Falle von Container 59. Christmas For The Living Dead – klingt nach Psychobilly. Ist es auch. Erneut erweisen sich die Schweden als Schmelztigel der Subkulturen. Alternativ rotiert die Nummer als Retro-Synthpop-Version. Zugreifen!

Psychobilly Weihnachten mit Container 59

Letztes Jahr war Entzug angesagt. Keine Weihnachtsnummer von Container 90, dabei hatte man sich daran fast gewöhnt.

Originell und unter abgewandelten Namen wie bisher Container 69 veröffentlicht, das kennzeichnete die humorvollen Endjahresgimmicks. Großartig das damalige ZZ Top Cover Sharp Dressed Man, das Container 90 auch gerne live vortragen. Ob hartgesottene ZZ Top Fans immer noch vor Wut am Kreiseln sind, ist nicht bekannt.

Gewidmet ist das Geschenk “all Psycho Freaks or any Sucker”, da dürften dann wir EBM Fans drunter fallen ;-)

Beide Versionen klingen natürlich völlig unterschiedlich. Nachdem sich die Schweden vor einiger Zeit schon mal im Ska-Genre bewegt haben, setzen sie Christmas For The Living Dead nun im Psychobilly-Gewand um. Nichts wie ran.

Christmas For The Living Dead Download

Die spritzige Nummer findet Ihr hier inklusive Artwork zum Download.

1. Christmas For The Living Dead (Psycho Rock Version)
2. Christmas For The Living Dead (Blopp´n Roll Version)

Container 90 Links

zur Container 90 Facebookgruppe



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.