Gin Devo – ‚Electrotheque‘ (Vö. Januar 2017)

Facebooktwittergoogle_plus
Cover: Electrotheque

2017 fängt richtig schön analog an. Denn wenn Gin Devo auf Electrotheque seine Maschinen in Betrieb setzt, dann kommt seine komplette Sammlung an massiven und alten old school Synthesizern zum Einsatz. Ein Klangfeuerwerk für Hardwarefreunde mit puristischem Anspruch.

Gin Devo – Electrotheque

Electro, Industrial und Gothic, das sind die Stile, welche auf dem deutschen Dark Dimensions Label ihre Heimat finden.

Und genau dieses Label hat nun Vomito Negro Mastermind Gin Devo unter seine Fittiche genommen und released sein neues Werk Electrotheque zum Jahresanfang 2017.

All seine old school Synthesizer kommen zum Einsatz und generieren ein elektronisches Werk voll von analogen Bässen, pumpenden Drummaschinen, peitschenden Sequenzen und jenen klassisch-analogen Strings, die anspruchsvollen Hörern gerne ein Schaudern über den Rücken jagen.

Purismus pur

Puristisch und ohne Kompromisse, dafür steht das neue Gin Devo Werk. Dies zeigt sich ebenfalls auf dem Coverbild, denn hier bauen sich die Synthies des Künstlers zu einer massiven Wand bzw. Theke auf.

Schon frühere Gin Devo Alben wie Errata überzeugten mit ihrem instrumental-analogen Schwerpunkt.

Sie boten beängstigende treibende Klänge (gerne als Haunted Industrial bezeichnet) oder Tracks, die als Soundtrack zu fast jedem düsteren Film passen würden.

Erscheinen wird das dritte Gin Devo Album am 27.01.2017.

Electrotheque Tracklisting

Anzeige
  1. Between Windows
  2. In This Heat
  3. Through This lens
  4. Push The Stars
  5. Tilted Glass
  6. Adhesive
  7. City Of Light
  8. Electrotheque
  9. Echo Path

Gin Devo Links

zur Gin Devo Facebookseite
zur Vomito Negro Facebookseite


Schreibe einen Kommentar zu:
Gin Devo – ‚Electrotheque‘ (Vö. Januar 2017)

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Achtung: Der Kommentar muss noch freigegeben werden.

  • Interview: Eli van Vegas

  • Klangwelt Archiv

  •  

    © 2008-2016 Klangwelt: Electronic Body Music (EBM) – Synthie Pop – Electro
    Theme "Klangwelt" designed by Klangwelt based on Theme 'Blue Fusion' by andrej