Der Altmeister erhebt seine Stimme: LEDERMAN / DE MEYER starten

Grafik: Lederman / de MeyerWenn der Altmeister Jean-Luc de Meyer etwas Neues startet, dann ist Obacht angesagt. Im Projekt LEDERMAN / DE MEYER erhebt er endlich wieder jene Stimme, welche der elektronischen Musik seit langem etwas Eigenes verleiht. Wie das neue belgische Projekt klingt, zeigen Teaser und die EP A Tribe Of my Own.

Lederman / De Meyer

Mit Lederman / De Meyer haben sich zwei Größen aus der elektronischen Musikszene Belgiens vereint. Musiker und Produzent Jean-Marc Lederman arbeitet bereits mit Fad Gadget, Gene Loves Jezebel, Kid Montana und The Wheathermen zusammen. Er hat den Blick für das Detail und kann unterschiedliche Stimmungen hervorrufen und virtuos ausarbeiten.

Front 242 Ikone und Frontmann De Meyer hat in den letzten Jahrzehnten bereits mehrfach für hochwertigen Output abseits von Front 242 gesorgt: Sei es bei Cobalt 60, Cyber Tec oder 32 Crash – von gelungenen Kooperationen (Haujobb, Implant) mal ganz zu schweigen. Er bringt mit seiner Betonung und Stimmfarbe oftmals das Eindringliche und Besondere in die Undergroundmusik zurück.

All zu viel verrät man inhaltlich noch nicht. Und doch klingen einige Passagen des kurzen Trailers, in dem anteilig etwas Musik vorgestellt wird, sehr vielversprechend. Der Teaser erschien – sicher nicht ganz zufällig – am 24.2. und somit an einem Datum, das für EBM und 242 Fans bekanntlich eine große Relevanz aufweist.

Album und EP

Für die nahe Zukunft wurden bis jetzt eine digitale EP und ein Album (“Eleven Grinding Songs”) angekündigt. Gelandet ist das neue Duo beim belgischen Label Alfa Matrix. Es geht um kompromisslose Songs, die von Jean-Luc de Meyers erhabener und eindringlicher Stimme getragen werden.

Nicht nur Front 242 Fans sollten hier aufhorchen, the story has just begun.

EP A Tribe Of my Own

UPDATE: Seit Ende März ist nun die erste digitale EP A Tribe Of My Own das belgische Duos erhältlich.

Es spielt die Intensität des Gesangs des Altmeisters gekonnt aus. Zu hören ist ebenfalls ein wirklich kerniges Cover des Klassikers Back To Nature (Fad Gadeget). Passende Remixe runden das Release ab.

Lederman / De Meyer Links

zur Facebookseite

 

(Anzeige)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Angaben in den unteren drei Feldern: Nickname - Mail - Website (optional)