SN-A – ‘Distance’ (Vö. April 2018)

Distance CoverSzenerien erschaffen, das ist etwas, was Sevren Ni-Arb (XMTP) richtig gut kann. Und genau diese anspruchsvollen Bilder und Impressionen entwirft er gehaltvoll auf dem zweiten SN-A Album Distance. Es ist kosmische Musik, die alle Facetten des Futuristischen anspielt und die Reise mit vielfältigen und bisweilen sehr persönlichen Emotionen füllt.

Ambient-Elektro von SN-A

Sevren Ni-Arb setzt mit dem zweiten Album seines Ambient-Elektro Projektes SN-A die Erschaffung neuer Klangwelten fort. Jene Szenarien, die bereits auf dem Debüt mit Titeln wie Transmissions subtil unter die Haut gingen.

Musik mit Anspruch und Vision, deren Umsetzung den Blick auf die Details einfordert. Distance markiert im April 2018 die zweite Etappe und legt dabei, passend zum Namen, eine beachtliche Strecke zurück.

Horizon Video

Das Werk entführt den Hörer in die Tiefen eines futuristischen Klangraumes. Jeder Track enthüllt einen faszinierenden Mikrokosmos elektronischer Sounds. Sie sind versehen mit treibenden Beats, pulsierenden Basslines, hypnotischen Synths und sphärischen Klanglandschaften.

Dem Kopfkino genügend Raum geben

So episch der Ansatz, so persönlich die Wirkung: Denn je entpersonalisierter das Thema, desto geeigneter es ist als Projektionsfläche für das, was in einem ist. So wird Distance zum Soundtrack einer persönlichen Reise – voller Hoffnung, voller Sehnsucht & voller Einsamkeit.

Einen vorsichtigen Einblick in das (noch) Unbekannte vermittelt der vorliegende kurze Trailer.

Distance Trailer

Distance Tracklisting

01. AWAKENING
02. LIGHTS
03. DISTANCE
04. STIMULATION
05. OXYGENERAZOR
06. CHECKPOINT 4.2
07. HORIZON
08. NOISE RADAR
09. ORIGIN
10. TRACES
11. CHECKPOINT 9.7
12. RE-AWAKE

SN-A Links

zur Meshwork Music Facebookseite

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Angaben in den unteren drei Feldern: Nickname - Mail - Website (optional)