Tension Control zwischen Zitat und Aufbruch

Tension ControlSeit 2016 sind Tension Control aktiv. Die Band markiert eine weiteres EBM Projekt aus dem wahrlich aktiven Osnabrücker Dunstkreis, welcher schon Combat Company oder Zweite Jugend ins Leben rief. Zügig nahm die Zahl der sichtbaren Bandshirts auf passenden Events zu. Zeit, einen kleinen Blick auf die Formation zu werfen.

Tension Control

Die Band Tension Control besteht aus Michael Schrader und den nimmermüden Dauerdrummer Marcel Lüke, der seit März 2017 dabei ist und ansonsten aktiv bei Jäger 90, Zweite Jugend, Hätzer, Combat Company uvm. wirbelt.

Der Ansatz ist klar und ehrlich: Strukturierte und tanzbare EBM klassischer Machart, die bis dato vor allem live überzeugte.

Erst unlängst gelang dem Duo beim EBM Stomp in Kassel ein sehr guter Auftakt: Die Rhythmen griffen, die Bässe pulsierten und auch die Bühnenpräsenz stellte flugs eine Beziehung zum Publikum her. Das klingt simpel, ist es aber nicht.

Und mit Passion For Aggression landete man bereits einen kleinen Szenehit, der unmittelbar in die Knochen geht:

Referenzen und Ideen

Die Jungs sind partytauglich und spielen gerne mit bekannten Themen: Stiefel, Sex, Body – das sind attraktive, aber auch oft zitierte Inhalte.

Und genau das brachte Tension Control auch schon Kritik ein, die teils berechtigt ist, da die Zitate noch einen recht großen Raum im Gesamtbild einnehmen. Andererseits “sitzen” und funktionieren sie.

Und die Jungs befinden sich in guter Gesellschaft: Viele Bands starteten ihre Karrieren mit einem Sound, den sie selbst mögen und entwickelten daraus ihre eigene Vision.

Ein gutes Beispiel stellt die Legende Nitzer Ebb dar, die anfangs sehr DAF-nah agierte und dann ihre ureigenen Trademarks definierte – NEP wurden selbst zum Vorbild.

Zitat und Aufbruch sind in dieser Sichtweise nicht wirklich ein Widerspruch, bei einer guten Entwicklung spielen sie zusammen.

Natürlich können Tension Control auch anders. Das zeigte sich bereits auf dem Debüt Im Rhythmus der Maschinen, das im November 2017 erschien.

Tracklisting:Im Rhythmus der Maschinen

01. Intro
02. Im Rhythmus der Maschinen
03. Strain
04. Brexit!
05. European Body Music
06. Live Fast Die Young
07. Likes
08. Das ist Sex
09. Mädchen in Stiefeln
10. Passion For Aggression
11. Kill Your Gods
12. Do Or Die
13. Ein Jäger

The World Is Going Down

Und das Eigene betont ein neuer Track, der im März 2018 veröffentlicht wurde. The World Is Going Down bietet tanzbar-brodelnden EBM und einen mehr als skeptischen Blick auf die eskalierenden Themen der Gegenwart.

Es schließt sich nicht aus, zu feiern, seinen Helden zu frönen und gleichzeitig das Schwierige benennen zu können.

Tension Control sind gerade erst gestartet, sie eruieren momentan, was sie möchten und was möglich ist. Weiter geht´s!

Tension Control Links

zur Tension Control Facebookseite

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Angaben in den unteren drei Feldern: Nickname - Mail - Website (optional)