AD:KEY – Resonanz (Vö. August 2020)

Cover: AD:KEY – ResonanzAndrea Nowotny und Rene Nowotny umschwirren sich nicht nur privat als Ehepaar, sie verpassen sich auch künstlerisch – als AD:KEY – ordentlich Resonanz. Eben diese beschwört das bereits 6. Album des Duos, es spielt mit der launigen Variante klar strukturierter Body Music und wirft – nicht immer ganz bierernst – einen Blick auf das Zwischenmenschliche – mit all den immanenten Irrungen und Wirrungen.

AD:KEY – Resonanz

AD:KEY ziehen ihr Ding auf Resonanz weiter durch – munter erfolgt der Vortrag auf Deutsch oder Englisch, mal von Rene, dann wieder Andrea, mitunter mehrstimmig eingesungen. Die Art des Gesangs variiert stetig: AD:KEY klingen abwechselnd kraft- oder gefühlvoll, sie sprechen oder flüstern, etwas Vocoder ist auch zu vernehmen.

All die auffällig symbiotischen Elemente sind charakteristisch für den Weg des Duos. Doch Resonanz zeigt trotz der künstlerischen Lockerheit – trotz der gewohnt straighten Bässe, den auffordernden Beats, den eingängig-pfiffigen Synthiemelodien –, dass Produktion und Songwriting seit der Veröffentlichung von Reanimator im November 2017 nochmals gereift sind.

AD:KEY Promo 2020

Rene und Andrea Nowotny aka AD:KEY im Jahre 2020

AD:KEY steht sicher nicht für die dunkle, extrem ernste bis ruppige Seite der EBM. Nein, minimale und analoge Synthiemelodien bekräftigen den melodischen Aspekt. Daher geht das Werk sicher über die Zielgruppe der EBM-Kernszene hinaus.

Anspieltipps: Neben dem pushenden I Can´t Feel You skizziert vor allem Der Letzte Tanz nicht nur Persönliches, sondern auch die dramatische Situation der Clubs im Jahre 2020. Beide Nummern bewegen den Hörer, punkten mit dem Aufforderungscharakter.

Auf Resonanz betritt das Duo inhaltlich viele gefährliche Schlachtfelder der Liebe: Explizit offenbaren die Musiker die eigenen Emotionen: Sie besingenLiebe, Schmerz und Enttäuschung, angereichert mit ironischen Texten hier und da, damit das Ganze nicht zu ernst oder gar bitter wird. Bisweilen fallen sie auch mit der Tür ins Haus.

Resonanz erscheint am 31.08.2020 auf dem Label Alfa Matrix. Neben der regulären Version erscheint eine limitierte Auflage mit Remixen namhafter Künstler wie Die Krupps, Steril oder den Armageddon Dildos.

Resonanz Tracklisting

CD1
01. This Is Not The Time
02. You Can´t Fuck Me
03. Herz Lass Los
04. Schlachtfeld Der Liebe
05. Du Und Ich
06. Ich Will, Dass Du Jetzt Gehst
07. Alles Was Ich Will
08. Nur Der Mond
09. Electro Musik
10. I Can´t Feel You
11. Der Letzte Tanz
12. I Stay

CD2 (Bonus CD only available in the first pressing limited edition)
01. This Is Not The Time (single-version)
02. This Is Not The Time (AD:KEY vs SCHRAMM)
03. This Is Not The Time (slow-mix)
04. Alles Was Ich Will (single-version)
05. Alles Was Ich Will (club-mix)
06. Schlachtfeld Der Liebe (remix by ROSSI BM)
07. Schlachtfeld Der Liebe (mix by ARMAGEDDON DILDOS)
08. Ich Will Dass Du Jetzt Gehst (EvvilKing-mix by STERIL)
09. Ich Will Dass Du Jetzt Gehst (AXL-mix by STERIL)
10. Du Und Ich (extended)
11. You Can´t Fuck Me (remix)
12. Der Letzte Tanz (ep-mix)

AD:KEY Links

zur AD:KEY Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.