Dismantled: ‘Excess’ Preview vom Album ‘The War Inside Me’

dismantled_coverKantig und wütend zeigen sich Dismantled auf dem neusten Album The War Inside Me. Das Projekt wagt sich an rockige Strukturen und deren elektronisch geprägte Umsetzung. Anders als beim sogenannten Industrial Rock der 90er spielt die Elektronik dabei keine Nebenrolle. Den Track Excess gibt´s umsonst, das Album lässt sich ausführlich antesten.

Rockig, rotzig und doch elektronisch – Dismantled 2011

Excess vereint treibende Elektronik und ein rockig bis rotziges Feeling, dem Sound besserer 90er Projekte gar nicht so unähnlich.

Würden die Nine Inch Nails eigentlich so klingen, wenn sie den Stil ihres ersten Albums Pretty Hate Machine weitergeführt hätten?

Excess

Das Album The War Inside Me

Mit The War Inside Me scheint ein Werk seit längerer Zeit mal wieder eine gleichberechtigte Fusion rockiger Ausstrahlung und elektronischer Umsetzung anzugehen.

Differenziert sich intelligent und gekonnt von Ansätzen, in denen ein blanker Rocksound billig mit Elektronik unterlegt wird, um diesen dann als neuartig – beizeiten sogar mit dem arg gebeutelten Begriff “innovativ” – zu pushen.

The War Inside Me offenbart sich als härtestes Werk von Dismantled bisher und soll das Bindeglied zwischen dem dunklen Post-Nuclear und dem bewusst trendy-clubbigen Standard Issue bilden. Das Album stellen Dismantled demnächst auf der gemeinsamen Tour mit Front Line Assembly in Nordamerika vor.

The War Inside Me Tracklisting

1. Intro
2. Insecthead
3. Disease
4. The Whore Inside Me
5. Dead On Impact
6. Bathroom Floor
7. Scrape The Bullets
8. Excess
9. Kill Or Be Killed
10. Can’t See The Top
11. Black Heart

Dismantled Links

zur Dismantled Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert