Berlin Music Video Awards: No Sleep by The Machine nominiert

Berlin Music Video Awards: No Sleep by The Machine nominiertToller Erfolg: No Sleep By The Machine sind als “Best live Act” für die Berlin Music Video Awards nominiert. Ein satter Lohn für die vielen mitreißenden Liveauftritte, welchen die junge schwedische EBM-Formation reihenweise hinlegte.

Award-Nominierung für No Sleep By The Machine

Aktuell sind No Sleep By The Machine mit dem anspruchsvollen Werk Splice am Start.

Sie festigen dabei ihren anspruchsvollen, rhythmischen und doch so mentalen EBM-Ansatz, der sich mit Größen wie The Klinik, frühen Vomito Negro und Skinny Puppy durchaus messen lassen kann.

Letztes Jahr gelang der Band auch live, wie etwa beim Summer Stomp 2013, der Durchbruch.

Das zahlt sich jetzt aus, NSBTM sind bei den Berlin Music Video Awards in der Rubrik Best live Act nominiert. Die Schweden konnten 2013 im Rahmen des Commom Roots Festivals 5 in der Hauptstadt unglaublich überzeugen.

Die Veranstaltung findet vom 28. bis 31.Mai 2014 in der Berliner Platoon Kunsthalle statt. Nominiert wird in vielen Kategorien.

No Sleep By The Machine – Ramchum (Live Common Roots Vol.5)

Berlin Music Video Awards Links

zur Berlin Music Video Awards Facebookseite
zur Homepage



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert