VII. E-Only Festival in Leipzig – der Überblick

Flyer des Festivals

Leipzig ist ein guter Anlaufpunkt für kernige elektronische Undergroundmusik – auch abseits des beliebten WGT. Das VII. E-Only Festival bietet ein abwechslungsreiches Line-up mit einem top Gespür für alte Szenegrößen und neue Formationen mit Vorwärtsdrang. Neben dem EBM Schwerpunkt sind am 18.02.2017 im Alten Stadtbad Acts aus Dark Electro, Electropop und Electro am Start. Namen wie Vomito Negro, Sturm Cafe, Amnistia, NZ, Faderhead, Orange Sector, Welle:Erdball oder Beborn Beton lassen schon Vorfeld die Ohren klingeln.

Elektronische Underground-Klänge im Alten Stadtbad Leipzig

Bei der siebten Auflage eines Festivals kann man schon von guter Tradition sprechen. Und auch dieses Jahr greift das Line-up in Leipzig wieder richtig: E-Only ist Programmdefinition und Siegel in einem: Es geht um elektronische Undergroundmusik, sehr abwechslungsreich, aber eben nicht beliebig zusammengestellt.

Und so bedient etwa der zweite Floor die härtere EBM Fraktion absolut konsequent. NZ, Sturm Café und Orange Sector stehen bekanntlich für den pumpenden, reduzierten und kraftvollen Ansatz. Drei Bands, welche die letzten Jahre ganz entscheidend mitprägten und welche den nimmermüden Körperklang lebendig hielten.

Dazu kommen differenzierte Underviewer-Klänge und einer der sehr seltenen Les Berrtas Auftritte. Besondere Gigs, welche diesem Floor seinen ganz eigene Charme verleihen.

Floor eins steht dem in nichts nach, wurde aber musikalisch breiter aufgestellt, denn Bands wie Welle:Erdball oder Diorama sprechen eine recht große Zielgruppe an. Mit Faderhead reiht sich dann ein lupenreiner Electroact ein.

Musikalisch stechen zudem die Veteranen Vomito Negro und die bisweilen unterschätzen Amnistia hervor. Deren Album Dawn zählte zu den stärksten im Jahre 2016.

Die Bands

Running Order des VII. E-Only Festivals

1 Floor:
17:00 Uhr – Amnistia (Official)
17:40 Uhr – Vomito Negro
18:30 Uhr – Beborn Beton
19:25 Uhr – NamNamBulu
20:25 Uhr – Faderhead
21:40 Uhr – Diorama
23:05 Uhr – Welle:Erdball (official)

2 Floor:
18:25 Uhr – Sturm Café
19:10 Uhr – Les Berrtas
20:05 Uhr – NZ
21:05 Uhr – Underviewer
22:00 Uhr – Orange Sector (offiziell)

ab 23:30 Uhr Aftershowparty im 2 Floor.

Anfahrt

Termin: 18. Februar 2017 ab 17h
Ort: Altes Stadtbad Leipzig
Eutritzscher Straße 21, 04105 Leipzig



 
(Anzeige)

"

1 thought on “VII. E-Only Festival in Leipzig – der Überblick”

  1. Daniel sagt:

    Ist ja in ein paar Tagen schon soweit. Freue mich riesig aufs Event; war schon im letzten Jahr echt klasse. Tolle Bands und das alte Stadtbad ist eine super Location.

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.