Review: Container 90 – World Champion Shit

c90-world-champion-shitNach der Ankündigung folgt die CD: Container 90 gehen mit dem Album World Champion Shit unbeirrt ihren Weg weiter und setzen ein elektronisches Ausrufezeichen in Sachen Härte und Tempo.

World Champion Shit – high speed EBM von Container 90

Das Album der Schweden bietet reihenweise Up-Tempo Kracher, die durch treibende Bässe & geshoutete Vocals überzeugen.

Besteht der Ausgangspunkt vieler Tracks aus Nitzer Ebb nahen Sequenzerläufen, so zeigt sich vor allem im Gesang und Rhythmus die Nähe zu Punk, Oi und Hardcore.

Das Ergebnis ist ein eigenständiger Sound voller Dynamik, der Container 90 einen unverwechselbaren Charakter gibt.

Textlich wechseln sich partyorientierte Mitgröhlnummern mit sozialkritischen Inhalten ab.

Container 90: Hart, aber nicht plump

Bei aller Härte – die bei Liveauftritten vermutlich wieder ein “Ring Frei” zur Folge haben wird – rutschen die Tracks niemals in sinnfreie Lärmorgien ab, sondern überzeugen durch klare und minimale elektronische Strukturen.

Bei den Vocals wird weiterhin auf überladene Effekte und Gegrunze verzichtet – leider sind sie in 2-3 Stücken etwas zu sehr in den Hintergrund produziert.

Möglicherweise gefällt diese CD trotz der tendenziellen old school EBM Ausrichtung auch Musikfans, die mit diesem Stil normalerweise nicht so viel am Hut haben. Für EBM Freaks auf jeden Fall das richtige Futter zur richtigen Zeit.

Anspieltipps: Strength, Guttersnipe, Clean, Dogwalk

Wertung: 9 von 10 Punkten (9/10) Klangwelt Musiktipp



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.