Client – Command

Client - Command CoverOb High Heels oder militärische Strenge – Client verpassen ihrem kühlen bis glamourösen Sound stets die passende Optik. Die zum neuen Album Command vorab veröffentlichte Single Can You Feel gab bereits einen klanglichen Hinweis darauf, dass die neuen Tracks einen reduzierten und weniger bombastischen Charakter als die letzten Veröffentlichungen haben.

Client werden minimaler und kühler

Die Band geht damit einen Schritt Richtung Anfangszeit zurück – gewagt, aber auch gekonnt. Nicht nur die packende Single Can You Feel, auch Tracks wie Lullaby oder das etwas unheimliche Don´t Run Away funktionieren dadurch, dass rhythmische Elemente und sparsame Elektronik mit einer kühlen und einprägsamen Melodie zusammenspielen.

Mit einem zeitweilig rockigen Unterton hat sich Produzent Youth (Killing Joke) verewigt. Er sorgt dafür, dass die meisten Songs einen ordentlichen Biss besitzen.

Leider tritt aber eine alte Schwäche wieder auf: Neben vielen guten Tracks sorgen die Damen dann für Langeweile, wenn neben der spartanischen Instrumentierung eine mitreißende Songidee fehlt. Da wirkte das Album Heartland insgesamt etwas ausgereifter.

Command Tracklisting

01. Client – 3:12
02. Rock and Roll Machine – 3:42
03. Price of Love – 3:52
04. Happy – 4:01
05. Diary of an 18 Year Old Boy – 4:18
06. Civilian – 2:30
07. Here and Now” – 3:4408. Sugar Candy Kisses – 4:17
08. Pills – 4:22
09. Leipzig – 4:29
10. Love All Night – 11:08 (hidden track)

Client:Command – Der erste Eindruck

Dennoch ist Command ein frisches & tanzbares Album mit dem eigenwilligen Charme, den neben Client kaum eine andere Band im Electroclash Bereich hinbekommt.

Client Links

Zur Client Homepage
Zum Client Video Can You Feel [Youtube]



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.