The Sinister Side of EBM? Atropine – ‘Recurring Nightmares’

Atropine - Recurring NightmaresAtropine spielen schon lange mit alternativen elektronischen Sounds, setzen aber mehr auf düstere hypnotische Momente und Tempo als auf Härte. 13 Jahre nach dem letzten Album erblickt Recurring Nightmares das Tageslicht. Ob der eigene Ansatz seine Freunde findet? Dabei hilft ein vorliegender Teaser.

Atropine – The Sinister Side Of EBM

Atropine sind ein norwegisches Duo, das aus ALX und Cthulberg besteht und das in den 90ern zeitweise neben dem damals etwas bekannteren EBM-Projekt Anstalt lief.

Bereits seit 1994 erforschen, entdecken und experimentieren die Musiker mit diversen Sounds. Sie sind mit einem umfangreichen Hardware-/Software-Equipment ausgestattet und besitzen viel Gerätschaft der 70er und 80er Generation.

Dosiert der Output: Master Raze erschien 2001, danach kamen u.a. Nebenprojekte zum Tragen, die sich spürbar auf die Fähigkeit auswirkten, minimale und hypnotische Tracks im mittleren und hohen Beatbereich mit kühlen Synths und passendem Sampling zu gestalten.

2014 sind sie zurück und wollen mit Recurring Nightmares 13 ruhelose, bisweilen gespenstische und fast alienartige Musikepisoden erzählen. Stilistisch durchaus breit aufgestellt.

Atropine - The Sinister Side Of EBM

Atropine wollen “The Sinister Side OF EBM” entdecken

Das Album enthält laut Eigenbeschreibung…

…robotic drumming combined with precise sequenced geometries, by aggressive vocals, by poisonous lyrics, alienating industrial resonances, effects and by minimal emissions of keyboard.

“The Sinister Side Of EBM – so die anspruchsvolle Botschaft, welche das Duo nun einlösen will.

Recurring Nightmares erscheint am 02.05.2014 auf dem EK Produkt Label, der Teaser spielt über 5 Minuten des Materials an.

Atropine anhören

Recurring Nightmares Tracklisting

01. Glass Jaw 3:01
02. Shears 5:13
03. Remaining Limb 7:03
04. Retch Trigger 5:00
05. The Second Culling 6:04
06. Coercion 5:20
07. Reject 6:15
08. Contrite 5:03
09. Black Sludge 4:22
10. Luminax 5:07
11. Bonesaw 4:40
12. Churn 5:45
13. Churn (Struck9 remix) 4:22

Atropine Links

zur Atropine Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert