Nick Cave & The Bad Seeds – ‘Ghosteen’ (Vö. November 2019)

Cover: GhosteenNick Cave hatte bereits im Rahmen diverser Livegigs angekündigt, dass er an neuen Songs arbeitet. Herausgekommen ist das Doppelalbum Ghosteen, welches im November 2019 veröffentlicht wird. Inspirieren lässt sich der Altmeister auf seinem umfangreichen 2019er Werk durchaus von nächtlichen Eingebungen.

Doppelalbum von Nick Cave & The Bad Seeds

Großes Getrommel ist seine Sache nicht: Nick Cave lässt die Songs sprechen: die Balladen, das Schräge und Morbide und sein Gespür für Stimmungen. Daher erscheint das 17. Studioalbum mit dem Namen Ghosteen ohne größere Promotion im November 2019.

Nick Cave & The Bad Seeds nahmen die neuen Songs 2018 und zu Beginn des Jahres 2019 an verschiedenen Orten auf. Für den Endmix in LA zeichneten Nick Cave, Warren Ellis, Lance Powell und Andrew Dominik verantwortlich.

Part 2 des neuen Nick Cave & The Bad Seeds Werks enthält zudem zwei längere und gesprochene Songs mit eigenwilliger Kontur und Struktur.

Der Zugang zu den Nummern ist durchaus persönlich: Einen Teil des Albums widmet der Künstler „den Kindern“, während andere Songs „den Eltern“ zugeordnet sind.

Und als sogenannte Fiebersongs bezeichnet die Frau von Nick Cave jene Kompostionen, die auf jenen Träumen fußen, welche den Altmeister heimsuchen.

Ghosteen Tracklisting

Part 1:
01. The Spinning Song
02. Bright Horses
03. Waiting For You
04. Night Raid
05. Sun Forest
06. Galleon Ship
07. Ghosteen Speaks
08. Leviathan

Part 2:
09. Ghosteen
10. Fireflies
11. Hollywood

Nick Cave Links

zur Homepage



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.