Single Nummer zwei: Pink Turns Blue – So Why Not Save The World

Artikelbild: So Why Not Save The WorldSo Why Not Save The World markiert den zweiten Step der aktuellen Rehe separater Single-Veröffentlichungen der Dark-Wave-Legende Pink Turns Blue. Es ist ein feinfühliger und souveräner Song mit inhaltlichem Anspruch. Explizit zeigt das Video die Problematik jener Umweltverschmutzung, die aktuell wieder weniger in den Schlagzeilen zu finden ist.

Pink Turns Blue – So Why Not Save The World

Verdreckte Meere, Umweltverschmutzung, Müll, Plastik und Mikroplastik. Ein Thema so allgegenwärtig, dass es aufgrund fehlender Exklusivität derzeit keinen großen Aufschrei mehr hinterlässt. Pink Turns Blue zeigen das, was ökologisch schiefläuft, in ihrem neuen Clip.

Doch wollen sie mit dem Song auch etwas Positives erreichen, die täglichen Aktivitäten wertschätzen, die viele Menschen unternehmen, um den Zustand von Meer und Umwelt zu verbessern.

Eine Hommage an die kleinen Schritte – etwa dem Jutebeutel statt der Plastiktüte –, die jedem möglich sind. Selbst geringfügige Änderungen haben immer ihren Wert. Das ist Botschaft, die Mut vermitteln soll.

This song is for all the people who don’t get frustrated about the tedious and laborious task of making this world just a little bit better.

Musikalisch knüpft die zweite Single in ihrer unaufgeregten und doch eindringlich-fokussierten Machart an die sehr starke erste Single There Must Be So Much More an. Der Bombast weicht den klaren Strukturen, dem stimmungsvollen Bass sowie dem fragilen Gesang mit seiner immanenten Nachdenklichkeit.

So Why Not Save The World Video

Pink Turns Blue Links

zur Pink Turns Blue Homepage



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.