Die Robo Sapiens – Robo Sapien Race (Vö. Oktober 2022)

Cover: Robo Sapien RaceEndlich liegt seit dem 28.10.2022 mit Robo Sapien Race das offizielle Debütalbum des Die Krupps Ablegers Die Robo Sapiens vor. Als agile Mensch-Maschinen fassen die Musiker die elektronische, EBM-lastige Seite der Krupps und den Soundidealismus von Kraftwerk zusammen. Das Resultat: ästhetische Spannung und die Belebung einer eigenen Nische.

Debütalbum der Robo Sapiens

Die Ausgangsidee von Jürgen Engler, Ralf Dörper und Marcel Zürche bestand darin, ein Ventil für Songs zu besitzen, die nicht im Krupps-Kontext verwendet werden konnten. Der Einsatz von Gitarren in der Musik der Robo Sapiens – ein Tabu!

Alte Fans freuen sich daher über die Rückkehr zu den EBM-/Electro-Wurzeln der Band. Doch es steckt noch mehr dahinter, denn das Elektronisch-Ruppige der Krupps trifft hier auf ausgeklügelten Klang, auf den technologischen Anspruch von Kraftwerk. Direktes wird in Anmut und Perfektion gegossen.

EBM trifft auf die Klangperfektion von Kraftwerk

Das Debütalbum Robo Sapien Race punktet daher mit einer Mischung aus minimaler bis außergewöhnlich peppig-kraftvoller Synthie-Musik. Dazu kommen wütende EBM-Attacken, bestehend aus fetten und reißenden Basslines sowie (gesprochener) deutscher Gesang. Diese Kombination von Stilen greift etwas auf, was überraschenderweise selten in dieser Konsequenz zusammen präsentiert wird.

Robo Sapien Race, das ist eine eigene Nische für Soundästheten und Anhänger top produzierter Body Music Klänge – das zeigten bereits die von der ersten EP bekannten Tracks Tanz Mit Dem Roboter sowie der Szenehit Teufelskreis. Beide Nummern sind ebenfalls auf dem Album zu finden.

Diese Kombination von Stilen geistert schon eine Weile in meinem Kopf herum, und es war an der Zeit, sie in die Tat umzusetzen.

(Jürgen Engler)

Technologische Skepsis als inhaltliches Motiv

Wie von den Krupps gewohnt, machen sich die Musiker über die Lyrics ebenfalls viele Gedanken: Robo Sapien Race vermittelt einen konzeptionellen Hintergrund über die Entmenschlichung und technologische Abhängigkeit der Menschheit… ohne sie bist du nichts… also pass dich an oder rebelliere!

Die futuristische Atmosphäre wurde die von dem talentierten japanischen Designer Tomoki Hayasaki umgesetzt.

Robo Sapien Race (Bonus Tracks Edition) Tracklist

01. Teufelskreis
02. Transrapid Rapid
03. Robotimierung
04. Robo Normativ
05. Düsseldorf
06. Robo Sapien
07. Automatenland
08. Niemals Stillstehen
09. Tanz Mit Dem Roboter (feat. JG. & The Robots)
10. Electro/Spannung
11. Teufelskreis (Sebastian Komor rmx)
12. Transrapid Rapid (Aiboforcen rmx)
13. Robotimierung (Orange Sector rmx)
14. Robo Normativ (AD:keY rmx)
15. Düsseldorf (no beringer clone was reused rmx by Implant)
16. Robo Sapien (Aesthetische rmx)
17. Automatenland (Cubic s1100 rmx)
18. Niemals Stillstehen (Kant Kino disco rmx)
19. Tanz Mit Dem Roboter (mensch maschine Metroland rmx)
20. Electro/Spannung (Plastic Noise Experience rmx)

Die hier vorgestellte Bonus-Tracks-Edition des Albums enthält zehn zusätzliche Remixe, wobei jeder Song des Albums von ebenso namhaften wie passenden Electro-Künstlern bearbeitet wurde. Dabei sind SEBASTIAN KOMOR, ORANGE SECTOR, PLASTIC NOISE EXPERIENCE, METROLAND, AIBOFORCEN, AD:KEY, IMPLANT, AESTHETISCHE, KANT KINO und CUBIC.

Robo Sapien Race erscheint am 28.10.2022.

Robo Sapiens Links

zur Facebookseite der Robo Sapiens



 
(Anzeige)
"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert