Click Click Compilation ‘Lung Function’

click_click_lung_function

Click Click standen auch zu Hochzeiten der Electronic Body Music Ende der 80er Jahre nie im Rampenlicht. Aufmerksamkeit erhielten sie einmalig durch den Beitrag Sweet Stuff auf dem legendären Sampler This Is Electronic Body Music.

Click Click und das Ende Anfang der 90er Jahre

Anfang der 90er Jahre verschwanden erst einige Bandmitglieder und dann die Band unter dubiosen Umständen zeitweilig von der Bildfläche. Vorbei die Momente ungewöhnlich düster-treibender Elektronik. Ein wenig überzeugender Comebackversuch in den 90ern ging gründlich daneben. Nun kündigt das Label Dependent eine digitale Compilation an.

Dependent – da war doch was…?

Eigentlich hatte das Label, welches bekannte Electropopacts wie Seabound und Edge Of Dawn beherbergt, letztes Jahr frustriert seine Schließung angekündigt: Schuld seien die vielen Filesharer.

Nun überrascht man mit der Strategie, die Compilation, die auf den Namen Lung Function hört, ausschließlich digital zu vertreiben. Und da hat sich Dependent sich eine ganz besondere Band an Land gezogen.

Click Click: Sound zwischen EBM und mentaler Verstimmung

Die Brüder Adrian & Derek Smith haben in den 80er Jahren drei Alben und vier Singles veröffentlicht. Ihre Spektrum reichte von melodischen EBM-orientierten Tracks über experimentelle Stücke bis hin zu bösartigen Nummern.

Typisch war das einfach strukturierte, von analogen Sounds geprägte dunkle Klangbild, welches durch die gepresst-wütende oder melancholische Stimme von Adrian Smith begleitet wurde. Dabei verzichteten sie jedoch auf jegliche “schwarze” Klischees.

Lung Function Tacklist

1. Sweet Stuff
2. Stay Out of the Water
3. Clang (Remix)
4. Hands Fall Backwards
5. Skripglow
6. Rotor Babe
7. The Sack
8. I Rage, I Melt
9. Red
10. Sudden
11. Whiteout
12. Sudden (Demo Version)



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.