Patenbrigade: Wolff verschenken über 400 Minuten Musik [MP3]

patenbrigade wolffDie Baubranche mit einem zeitgemäßen (Electro-) Sound zu versorgen – genau darin sieht die seit 1998 tätige Formation Patenbrigade: Wolff ihren Auftrag. Knackige Rhythmen treffen auf Sprachfetzen, Baustellensamples und treibende Bässe. Es ist mittlerweile keine Rarität mehr, neue Alben mit einer kostenlosen MP3 zu teasern, den gesamten bisherigen Output rauszuhauen, hingegen schon.

Patenbrigade: Wolff – Electro für Turmdrehkranführer

Ob Pop für Rohrverleger oder halt Electro für Turmdrehkranführer – die Band hat immer gerne mit Klischees gespielt und konnte mit Titeln wie Stalinallée, Feind Hört Mit, oder Gefahrenstoffe auch bei jüngeren Electrofans punkten, ohne sich dabei dem gängigen Einheitsbrei auszuliefern.

Das Label Zweieck Recordings stellt den kompletten Backkatalog von 2001-2009 Verfügung. Er umfasst

  • Vier Alben
  • Vier Singles
  • Zwei EPs

mit einer Gesamtspielzeit von über 400 Minuten.

Patenbrigade: Wolff Backkatalog Download

Auf der Patenbrigade: Wolff Homepage bekommt man gegen Angabe der Email-Adresse postwendend eine pdf.-Datei mit den entsprechenden Links zugeschickt.



"

5 thoughts on “Patenbrigade: Wolff verschenken über 400 Minuten Musik [MP3]”

  1. Tom Aktis sagt:

    Gfällt mir echt gut, obwohl ich normal nicht so auf Elektro stehe aber ich muss sagen das hat wirklich was. Kann das nur empfehlen.

  2. Hubert sagt:

    sehr cooler Stil. Gefällt mir schon seit längerem echt gut. Feind Hört Mit issn Meisterwerk :p

  3. Hab zwar schon besseres gehört, aber mangels qualitativ hochwertigen Erscheinungen zur Zeit gehört dieses Werk aktuell zu dem Besten, was man hören kann.

    Martin

  4. Chryss sagt:

    wunderschöner Stil, detailverliebt, einfach nur klasse. Wer nicht reinhört ist selbst schuld

  5. Konstantin sagt:

    Definitiv Oberklasse. Auch die Tatsache, dass es umsonst ist, zeugt von der Liebe zur Musik im Gegensatz zum Einheitsbrei, den man meistens serviert bekommt.

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert