Weihnachts-EP von Leaether Strip

Its-who-I-am-ep-2009 ist ein Leaether Strip Jahr. Zahlreiche Veröffentlichungen und die ersten bejubelten Liveaufritte seit 17 Jahren haben nicht nur das Publikum, sondern auch EBM-Legende Claus Larsen selbst bewegt.Er bedankt sich mit der kostenlosen Weihnachts-EP It´s Who I Am.

Erhalt des Download Links der Leaether Strip EP
OK – ganz ohne Aufwand ist die Sache nicht: Nach Angabe einer Email-Adresse auf http://www.alfa-matrix.com/leaether-strip-free-ep/ bekommt man zu Weihnachten einen Link mit der entsprechenden URL zugeschickt.

Leaether Strip – It´s Who I Am : Die Tracklist

Seinen Bezug zur klassischen EBM-Szene machte Claus Larsen bereits durch die Setlist der Livekonzerte deutlich.

Der Song It´s Who I Am wird dann auch nicht von den üblichen Einheitsremixern bearbeitet, sondern größtenteils von jungen, aufstrebenden old school Acts wie etwa Spark! oder Astma. Aber auch ältere Formationen wie die Psychopomps und As Able As Kane sind vertreten.:

Tracklist

  • 1: “It’s Who I Am (Spark! remix)”
    Remixed by Spark! www.myspace.com/sparkamig
  • 2: “Its who i am (the sick fuck mix)”
    Remixed by Jesper Schmidt www.myspace.com/psychopomps
  • 3: “It’s who I am (AAAK remix)”
    Remixed by AAAK www.myspace.com/asableaskane
  • 4: “It’s Who I Am (ADkeY remix)”
    Remixed by ADkey www.myspace.com/adkeyprojekt
  • 5: “It’s who I am (Bilian remix)”
    Remixed by Bilian aka William Ian Jaws www.myspace.com/bilian
  • 6: “It’s Who I Am (Fucked Sick remix)”
    Remixed by The .H.A.V.O.K. Conspiracy / Kitana_One
  • 7: “It’s who I am (Astma remix)”
    Remixed by Astma www.myspace.com/enecastma
  • 8: “It’s Who I Am (aKLEINTJES remix)”
    Remixed by aKLEINTJES www.myspace.com/axel.kleintjes
  • 9: “Its who I am” (NordarRR remix)”
    Remixed by Nordar www.myspace.com/nordarr
  • 10: “It’s Who I Am (A.D.A.C. 8286 remix)”
    Remixed by A.D.A.C. 8286 www.myspace.com/adac8286

Der Originaltitel befindet sich momentan auf der Leaether Strip Myspaceseite im Player.

Update 29.12.2009

Nach ein paar Durchgängen überzeugt die Remix-EP durchaus: Neben den eher auf Dance getrimmten Remixen von AAAK und Bilian punktet vor allem der A.D.A.C 8286 Remix.

Als Oberknaller offenbart sich aber die überarbeitete Version von Astma, die das Original wirklich in den Schatten stellt. Klar strukturiert, treibend und vor allem energetisch wandelt sich It´s Who I Am zu einem richtigen Clubsmasher.



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert