Propaganda – ‘A Secret Wish’ (Deluxe Edition)

propaganda - A secret wish deluxeA-ha machen es. Yazoo auch. Wenn die besten Veröffentlichungen der 80er Pop & Wave Größen mit ihrem Alter konfrontiert werden, dann mutieren sie zur Zeit gerne zu Deluxe Editions mit reichlich Zusatzmaterial. A Secret Wish von Propaganda wird diesen Sommer 25 Jahre alt und geht den gleichen Weg.

Propaganda – A Secret Wish als Höhepunkt der Bandgeschichte

Am 10. Juli ist es ein Vierteljahrhundert her, dass A Secret Wish von Propaganda für ordentlich Furore sorgte und es schaffte, als deutscher Act in England zu landen.

Propaganda gründeten sich 1982. Ralf Dörper musste Die Krupps verlassen und tat sich mit Andreas Thein und Susamme Freytag zusammen. Erste Aufnahmen, u.a. eine Coverversion von Throbbing Gristles Discipline, folgten.

Michael Mertens und Claudia Brücken stießen 1983 dazu. Es folgte die kreative und kommerziell erfolgreichste Phase von Propaganda. Produziert von Trevor Horn (Produzent von Frankie Goes To Hollywood) nutze die Band modernste (Sampling-) Technologie und fabrizierte mit dem Album A Secret Wish perfekten Synthiepop zur richtigen Zeit.

Die vorher ausgekoppelten Maxisingles Dr. Mabuse, Duel und P:Machinery sind zeitlose Klassiker, finden sich auf etlichen 80er Compilations und bis zum heutigen Tage auf den Wunschzetteln einschlägiger Veranstaltungen.

1986 nahmen die Differenzen zwischen den Bandmitgliedern und der Plattenfirma ZTT zu, das Personal wechselte und es kam zum Bruch. Das auf Virgin Records folgende Album 1234 konnte den Erfolg nicht fortsetzen. Der Weg von Propaganda endete.

Zwei Wiedervereinigungen und Solopfade

1998 und 2004 gab es Versuche, das Projekt wieder zu beleben, jedoch ohne nennenswerten Erfolg.

Propagandagründer Ralf Dörper reformiert 1990 Die Krupps und leitete damit einen jahrelangen Erfolg im Crossoverbereich ein, Claudia Brücken ist zur Zeit in das Projekt OneTwo involviert.

A Secret Wish (Deluxe Edition) Tracklisting

Der Aufkleber auf der CD betont das zusätziche Material:

Featuring Dr Mabuse, Duel, P:Machinery plus bonus disc of rare and previously unreleased remixes , studio out-takes , Trevor Horn 12″s and the 20-minute cassette mix of Duel.

CD1
1. Dream Within A Dream
2. Murder Of Love, The
3. Jewel
4. Duel
5. Frozen Faces
6. P:Machinery
7. Sorry For Laughing
8. Chase, The
9. Dr. Mabuse
10. Dream Within A Dream
11. Jewel
12. Duel
13. P:Machinery
14. Dr. Mabuse
15. Last Word (Strength To Dream), The

CD 2
1. Do Well
2. Testament One
3. Die Tausend Augen Des Mabuse
4. Sorry For Laughing
5. Thought
6. Thought
7. P:Machinery
8. Chase, The
9. Echo Of Frozen Faces
10. P:Machinery
11. Testament Three



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert