Violent Vision – ‘Plastic’ (Vö. Mai 2011)

violent_vision_plasticViolent Vision hatten es letztes Jahr angekündigt und die Band hat Wort gehalten. Die Hamburger geben mit der Single Plastic im Mai zum ersten Mal seit den späten 90ern frische Töne von sich.

Ein ‘plastisches’ Comeback von Violent Vision

Plastik – ein beliebtes Thema elektronischer Bands. Man denke nur an Plastic World von Colony 5, Ich Bin Aus Plastik von Welle:Erdball oder die harte EBM-Variante Wrapped in Plastic von Some More Crime aus den frühen 90ern.

Jene frühen 90er waren es auch, in denen Violent Vision mit dem Clubtrack Why ihren größten Erfolg feierten. Die Mischung aus Electropop und dezenten EBM-Fragmenten punktete gleich in mehreren Fanlagern. Wer sich für die Geschichte der Band interessiert, findet in diesem Artikel ein paar Infos. Der digitale Download ist ab dem 23.05.2011 verfügbar.

Plastic von Violent Vision verankert die Band in ihrem musikalischen Kerngebiet. Moderner Electropop, der Aktuelles integriert, aber musikalisch nicht abschreibt. Eine flotte Nummer mit spitzfindigen Robovoice-Effekten und unverbrauchten Vocals. Diese könnten fast aus der Why-Zeit stammen, obgleich die neue Single etwas softer produziert ist.

Plastic Tracklisting

1. Plastic – radio mix 3:06
2. Plastic – alpha helix radio cut 3:36
3. Plastic alpha helix club 5:24

Das Video zu Plastic

Anfang Juni 2011 haben Violent Vision das Video zu Plastic vollendet:

Violent Vision Links

Zur Violent Vision Homepage
Zur Violent Vision Facebookseite



"

10 thoughts on “Violent Vision – ‘Plastic’ (Vö. Mai 2011)”

  1. DJ Mute sagt:

    Plastik genial! Ich finde den Sound elektrisch spitze. Ich finde es sehr gut, dass Violent wieder zurück ist. Macht weiter so!

  2. Volker sagt:

    Die Ausschnitte hören sich schon mal sehr vielversprechend an. Habe es auf “Klangwelt” leider noch nicht gehört. Kann aber auch im Büro nicht den ganzen Tag radio hören, owohl hätte schon was….

    1. kw sagt:

      Das Radio den ganzen Tag im Büro zu hören, wäre natürlich lobenswert :-) Der Track rotiert übrigens in der Sendung ‘Klang Klang’, die Datenbasis der Sendung ist aber mittlerweile sehr groß, so dass neue Songs erst nach und nach zu vernehmen sind.

  3. elvis sagt:

    Super Nummer ! Läuft jetzt auf der nächsten Party!!

    Elvis ::R::

  4. Mario sagt:

    als And One Fan bin ich natürlich absolut meiner lieblinsband verschrieben, so ab und zu kommt doch mal von der Seite eine Band oder ein song an meiner Vorliebe vorbei… Ich finde den alpha helix club mix von platic schon sehr
    gut produziert, erinnert mich vom Aufbau und Stil sehr an die älteren DM Maxi´s die wir doch alle so lieben und vermissen, klingt aber nicht alt sóndern in die heutige Zeit transportiert – Klasse gemacht Ja, ist natürlich “sehr soft” gemacht bleibt aber hängen. Ich bin auch der Meinung wie “Klangwelt” hier wurde endlich mal nicht “abgeschrieben”.
    Mario sagt 8/10 Punkten für violent vision !

    1. Ramona sagt:

      bin Deiner Meinung und würde *Plastic* auch so viel Punkte geben, gerade weil sich AO derzeit als Vorgruppe von Unheilig und mit der teilweise Bandauflösung sicherlich keine neuen Freunde machen.
      Bin gespannt auf die weitere Entwicklung von V V , lässt zumindest GUTES hoffen….
      Schöne Woche Euch allen und schönen Gruß an *KLANGWELT*
      Mona

  5. Dany sagt:

    schließe mich Mario an ! Ich stehe eh mehr auf “softe” Tracks wie
    de/vision oder moon74. Da passen violent vision sehr gut ins Konzept.

    Dan the man

  6. Mandy sagt:

    Habe gestern mal reingehört, sitze jetzt im Büro und habe den Refrain immer noch im Ohr… mir persönlich gefällt der alpha mix in der radioversion sehr.
    Spielen violent vision mal auf einem Festival ? oder wird es eine Tour geben ?
    mandy

  7. thorsten sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=YbESjV4EuCU

    ist seit heute morgen im netz

    Gruß

    Thorsten Pankow

  8. Ramon sagt:

    Sehr schöner Song! Gefällt mr gut !
    Ramon aus dem Norden

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert