Neuropa – ‘Fashion War’ & ‘Plastique People’ (Vö. August/September 2011)

neuropa-plastique-people-200x200Australien als Retter des Synthiepops? Neuropa melden sich mit neuer digitaler Single Fashion War und dem Longplayer Plastique People (Expanded Version) im Herbst 2011 zurück – und es liegt in den Händen der Fans, ob der Single eine spezielle CD Ep nachfolgt.

Neuropa neu beim Label coonzoom Records

Ordentlich Betrieb bei der aus Sydney stammenden Band: Albert Martinez und Jason Last aka Neuropa haben Anfang des Jahres 2011 einen exklusiven Vertrag bei conzoom Records unterschrieben. Und wer schon länger satten Synthiepop sucht, der wird bei Neuropa fündig.

Galerie

Digitale Single Fashion War

Fashion War ist die erste Frucht der Zusammenarbeit, wird im August 2011 als digitale Single erscheinen und auf allen bekannten Download Portalen weltweit erhältlich sein.

Die digital-only Single ist eine Mischung aus analogen Synthpopsounds der 80er und Electropop-Elementen der Gegenwart, untermalt mit der charismatischen Stimme von Neuropa Frontmann Jason Last.

Fashion War kündigt das neue Neuropa Album Plastique People an, das am 30.09.2011 in einer limitierten Expanded Version bei conzoom Records herauskommt. Es bietet neben den originären zwölf Tracks noch den brandneuen Song Renaissance sowie drei exklusive Bonustracks. Wer Bands wie Yazoo, Erasure, OMD, The Human League oder auch The Twins mag, dem sei Neuropa mehr als nahe gelegt.

Plastique People (Expanded Version) Tracklisting

CD Veröffentlichung:
01. Plastique People 5:07
02. Renaissance 4:04
03. Das Beat Industrialle 5:17
04. Fashion War 5:07
05. Concrete Fields 4:37
06. Modern Talking 4:28
07. Darkness Remains 3:53
08. Chromakey 5:12
09. Save Us 4:25
10. Nothing Like You 4:27
11. The Futurist 4:04
12. You Feel The Same 3:54
13. In The Silence 3:40
Bonustracks:
14. Darkness Remains (Biosphere Mix) 4:28
15. Modern Talking (Extended mix) 5:56
16. Save Us (Infernal Mix) 5:13

Digitaler Download:
01. Plastique People 5:07
02. Renaissance 4:04
03. Das Beat Industrialle 5:17
04. Fashion War 5:07
05. Concrete Fields 4:37
06. Modern Talking 4:28
07. Darkness Remains 3:53
08. Chromakey 5:12
09. Save Us 4:25
10. Nothing Like You 4:27
11. The Futurist 4:04
12. You Feel The Same 3:54
13. In The Silence 3:40

Plastique People – Idee und Anspruch

Labelinfo: Auf Plastique People setzt das australische Synthpop-Duo seinen in den letzten knapp 15 Jahren eingeschlagenen Weg eindrucksvoll fort. Wunderbare Melodien, die in einer musikalischen Mischung aus analogen Elementen der 80er Jahre aufgehen und damit die Zeitlosigkeit der Neuropa Sounds unterstreichen werden auf Plastique People mit gegenwärtigen elektronischen Einflüssen kombiniert.

Sänger Jason Last verleiht den neuen Neuropa Songs mit seinem klaren und erfrischenden Gesang zudem auch inhaltlich eine zeitlose und innovative Note. Mit diversen inhaltlichen Wortspielen gehen Neuropa die Probleme der Gegenwart an und verarbeiten ihre Gedanken zu den unterschiedlichsten sozialen und persönlichen Auffälligkeiten der letzten Monate.

Neuropa Links

zur Neuropa Facebookseite
zum Neuropa Label conzoom Records



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert