Front Line Assembly – ‘Plasticity’ (Vö. März 2012)

front_line_assembly_plasticityNummer 29 der Electronic Body Music Klassiker Serie des Infacted Labels ist ein richtig dicker Brocken: Front Line Assembly hauten Plasticity zum Abschluss ihrer Glanzzeit im Jahre 1996 als Single raus, bis heute gilt die Nummer als eines der Highlights der Band- und kompletten Szenegeschichte.

Front Line Assembly EBM Klassiker – Plasticity

Neben Front 242, Nitzer Ebb und Skinny Puppy zählen Front Line Assembly zu den großen Vier der frühen EBM Geschichte. Bill Leeb und Co prägen seit Jahrzehnten die elektronische Szene härterer Spielart.

Plasticity – ein Titel, der sich trotz Release nach der ersten Electronic Body Music Hochphase bis ca. 1993 die Bezeichnung EBM Klassiker verdient hat. Er bündelt vieles, was Front Line Assembly im Zeitraum von 1990-1996 so auszeichnete: Tempo, Wucht, differenziertes Arrangement und gleichzeitig treibende Bässe am technischen Limit.

Vor allem die Fähigkeit, deftig vorgetragene Strophen in einem unglaublich packenden Refrain münden zu lassen, charakterisiert diese Phase. Bündige Komplexität am oberen Limit.

Wechselhafte F.L.A. Zeit nach Plasticity

Nach Plasticity stürzte die Band mit dem schwachen Flavour Of The Weak Album richtig ab. Erst mit dem Implode Album kehrten F.L.A. langsam zurück.

Songs wie Retribution oder die Single Prophecy versprühten die klassische Essenz, nun angereichert mit Electro- und Industrialfragmenten.

Das aktuelle F.L.A. Album Improvised Electronic Device (2010) sorgte erneut für reichlich Resonanz.

EBM Klassiker 29 mit drei F.L.A. Maxis

Im Tracklisting des Plasticity Re-Releases im Rahmen der Electronic Body Music Klassiker Serie finden sich die Höhepunkte der wechselhaften F.L.A. Zeit Mitte bis Ende der 90er Jahre.

Mit 75. Min. Spielzeit und 13 Songs bietet die CD des Infacted Labels drei komplette, seit Jahren vergriffene Maxi-CDs der Kanadier zum E.P. Preis auf einer CD:

  • Plasticity
  • Prophecy
  • Fatalist (inklusive der nur in den USA veröffentlichten Aqualite Remixe!)

Das Ganze ist wie immer limitiert auf 1000 Exemplare weltweit. Die Veröffentlichung ist für den 16.03.2012 terminiert.

Palsticity Tracklisting

1. Plasticity
2. Replicant
3. Plasticity (Zero by Haujobb)
4. Fatalist
5. Retribution
6. Deception
7. Fatalist (Aqualite Remix)
8. Prophecy (Haujobb Remix)
9. Fatalist (Tribal Techno Mix by Aqualite)
10. Prophecy (Album Version)
11. Prophecy (Radio One)
12. Prophecy (YK2000 Mix)
13. Unknown Dreams (Radio Two)

Links

zur Front Line Assembly Homepage
zur Front Line Assembly Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert