30 Jahre Camouflage: ‘The Box 1983 bis 2013’ – Album ‘Greyscale’ – Tourdaten 2015

30 Jahre CamouflageDrei Jahrzehnte Camouflage. Deutschlands beste Synthie-Formation blickt in The Box: 1983-2013 in 10 CDs auf ihre Karriere zurück und kündigt für 2015 endlich das neue Album Greyscale sowie eine Tour an.

Camouflage Box – 30 Jahre Bandgeschichte

Die nun 30 Jahre andauernde Karriere von Camouflage kennzeichnet Höhen und Tiefen: Große Erfolge wie der Durchbruchhit The Great Commandment und das bekannte Love Is A Shield wechselten mit sich mit kommerziell schwierigen Phasen ab.

Camouflage auf ihre Hits zu reduzieren, wäre allerdings respektlos, zu viele gute Popsongs finden sich auf den bisher insgesamt 12 Alben (Compilations und Re-Releases mitgezählt).

Fast unbemerkt von der breiten Masse warteten die letzten beiden Alben Sensor und Relocated erneut mit feinen Melodien, passenden Sounds und mitreißendem Songwriting auf. Die Musik der Synthie-Popper passt nach wie vor, auch live waren Camouflage immer wieder zu sehen.

Zum Jubiläum erscheint für Fans The Box: 1983-2013: Sie bietet 10 CDs und ein umfangreiches Fotobooklet mit allen Songtexten, ein Überblick des musikalischen Schaffens. Die Box erscheint limitiert, nummeriert und signiert mit einer Auflage von 1.000 Stück im Februar 2014.

Camouflage: The Box 1983 – 2013

  • Neu gemasterte Studioalben
    1. Voices & Images
    2. Methods Of Silence
    3. Meanwhile
    4. Bodega Bohemia
    5. Spice Crackers
    6. Relocated
  • Areu Areu
  • Archive #2 – Live Recordings
  • Archive #3 – The Early Tapes 1983 – 88

Dazu kommt das 60-seitiges Picture Book, Extensive Liner Notes & Unreleased Pictures. Sowie ein 30-seitiges Lyrics Book mit Original Songtexten, Index & Bildern.

Die nummerierte und unterschriebene The Box 1983 bis 2013 ist auf 1000 Exemplare limitiert.

Neues Camouflage Album Greyscale und Single Shine

Endlich kündigen Camouflage neues Material an: Mit etwas Verschiebung erscheint Anfang 2015 das Studioalbum Greyscale und vorab die erste Singleauskopplung Shine.

Eigentlich war das Release früher geplant, doch die viele Arbeit an der Box bewegte die Musiker dazu, sich für den Feinschliff die nötige Zeit zu gönnen.

Nicht nur die Fans haben hohe Erwartungen, auch Camouflage selbst versprechen sich viel von Greyscale.

Uns macht die Tatsache, dass wir drei nicht hauptberuflich für die Band arbeiten können, mal wieder einen großen Strich durch die Rechnung. Die einzige Möglichkeit, den Termin einzuhalten, wäre ein Verzicht auf unsere Liebe zum Detail und zur Sorgfalt, mit der wir bisher all unsere Alben aufgenommen haben.

Greyscale Demos

Erste Snippets von Greyscale stellen Camouflage bereits vor:

Camouflage Deutschlandtour 2015

Die ursprünglich für Januar annoncierte Deutschlandtour schoben Camouflage daher etwas nach hinter, hier die Tourdaten 2015:

  • 19.03.2015 MÜNCHEN – Backstage Werk
  • 20.03.2015 STUTTGART – LKA
  • 21.03.2015 KÖLN – Live Music Hall
  • 22.03.2015 HANNOVER – Musikzentrum
  • 24.03.2015 ASCHAFFENBURG – Colos-Saal
  • 26.03.2015 ERFURT – Stadtgarten
  • 27.03.2015 DRESDEN – Reithalle
  • 28.03.2015 BERLIN – Kesselhaus
  • 29.03.2015 HAMBURG – Docks
  • 31.03.2015 MAGDEBURG – Factory

Camouflage Links

zur Camouflage Homepage
zur Camouflage Facebookseite



"

2 thoughts on “30 Jahre Camouflage: ‘The Box 1983 bis 2013’ – Album ‘Greyscale’ – Tourdaten 2015”

  1. Dax73 sagt:

    Ich finde das neue Album Greyscale einfach perfekt…Muss sagen das ich zufällig darauf gestoßen bin…und mich an früher erinnerte wo ich gerne Camouflage gehört habe. Nun habe ich mich mit der Band näher beschäftigt
    und verstehe nicht warum der kommerzielle Erfolg nicht groß ist. Ich bin gar der Meinung das Camouflage besser sind als Depeche Mode.
    Ich finde die Songs einfach nur großartig und wünsche mir das es die Band auch weiterhin gibt und Camouflage mehr Fans findet denn die haben sich das echt verdient.
    Viele Grüße

    1. klangwelt sagt:

      Danke für das Feedback, schon die letzten Alben waren imho wieder echt gelungen, leider ist der Stil halt nicht so in den Medien vertreten und DM sind ne Marke für sich selbst, die unabhängig von Trends funktioniert. Aber es stimmt schon: Verdient hätten Camouflage sicher mehr. Immerhin haben sie nie die Segel gestrichen,sondern immer ihr Ding gemacht :-)

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert