Data-Bank-A: ‘Discography’ Video

Data-Bank-A-VideoscreenshotData-Bank-A zählt zu jenen verdienten und ambitionierten Projekten, deren Existenz man schlichtweg immer wieder in Erinnerung rufen muss. Andrew Szava-Kovats zeigte sich nach einer Ruhephase 2013 wieder aktiv, veröffentlichte mit If Memory Serves ein komplettes Album. Davon stammt das eingängige Discography, welches eine Videocollage spendiert bekam.

Data-Bank-A – Discography

“34 Years of Electronic Music” heißt es schlicht auf der Data-Bank-A Homepage. Große Selbstdarstellung liegt Andrew Szava-Kovats wahrlich nicht.

Dabei prägt er seit Jahrzehnten dezent im Hintergrund agierend die elektronische Landschaft ebenso mit, wie der Umsetzung experimenteller und minimaler Ideen.


Nicht nur mit dem facettenreichen Hauptprojekt Data-Bank-A, auch Dominion und Compound hinterließen übersehene Spuren – sowohl in der Wave als auch in der EBM- und Dark Electro- Szene.

Data-Bank-A kennezichnet eine spezielle, bisweilen ausladend-nostalgische Stimmung, die den Songs eine spezielle persönliche Note verleiht.

Kleine Szenehits wie Nuclear Winter, The Mistake oder Picture Her blieben die Ausnahme, nur eingefleischte Fans scheinen zu wissen, dass der Musikkünstler nach wie aktiv und kreativ ist.

Data-Bank-A: lebendig und aktiv

Dabei sind Data-Bank-A durchaus fleißig gewesen, 14 Alben, 5 Compilations, diverse Singles und Samplerbeiträge gehen auf das Konto des Projekts.

Allerdings kam es nach dem Album Bipolar (2002) zu einer langen Pause, die erst 2010 mit der Zusammenstellung The Best Of Data-Bank-A endete. Komplett neue Tracks folgten nun im Jahre 2013.

Von genau diesem kreativen Ausbruch namens If Memory Serves stammt etwa das passend retro gestylte Video zu Discography, das musikalisch die typische “satte” Stimme mit einer durchdachten Melodie und verbesserter Produktion vereint.

Discography Video

Album If Memory Serves

If Memory Serves erschien 2013 und schlägt eben jene Töne an, die Andrew Szava-Kovats so eigen zwischen poppiger Melodie, Mut zu Neuem, wavigen Feeling und elektronischer Wucht fabriziert.

Tracklisting:
01 DiscoGraphy 4:13
02 Kraftwerkmanship 3:26
03 Spam 2:47
04 Rolling Hills 2:49
05 Here’s For The Living 4:08
06 Drag-On 3:11
07 Mirror Ball Moment 3:51
08 If Memory Serves 3:29
09 Nesting 3:17
10 Dusty House 3:24
11 In Treatment 3:10
12 Walk The Walk – Remix 2:42
13 Heat Stroke 3:21
14 Xadecimal 3:45
15 Hammering Home The Point 4:53

Data-Bank-A Links

zur Data-Bank-A Homepage



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert