‘Fools’ – Alan Wilder Tribut von Leaether Strip

Alan Wilder Tribut EP FoolsIm Zeichen der musikalischen Vorbilder steht der aktuelle Leaether Strip Output. Die Cover-EP Fools ist Alan Wilder gewidmet, der bekanntlich Mitte der 90er Jahre bei Depeche Mode ausstieg und damit bis heute für Gesprächsstoff sorgt. Claus Larsen interpretiert von ihm für Depeche Mode geschriebene Songs neu und haucht ihnen mächtig Leben ein.

Leaether Strip – Fools EP

Auf dem 2014er Album Æppreciation huldigte Claus Larsen bereits den Helden und Vorbildern seiner Jugend. Jetzt widmet er sich einem prägenden Idol: dem ehemaligen Depeche Mode Soundmagier Alan Wilder.

Eine EP mit vier Coverversionen liegt vor – sie bündelt Songs, die der Soundmagier für Depeche Mode geschrieben hat, Larsen verdeutlicht:

Big thanks to my hero, Mr. Alan Wider (Recoil / ex-Depeche Mode), for letting me cover his songs. A true Gentleman with a big caring heart for his fans and his listeners all over the world. His work has been and will always be very inspiring to me. An incredible man deserves incredible praise. We need this fine man back in “the game” Thank you Alan.

Alan Wilder immer ein heißes Gesprächsthema

Unter Depeche Mode Fans werden bis heutigen Tage hitzige Diskussionen darüber geführt, ob die Band heutzutage mit Wilder “besser” wäre.

Pauschal sicher schwer zu beurteilen, Wilders Fähigkeit, den brillanten Songideen Martin Gores durch versierte Sounds und virtuose Instrumentierung mächtig Leben einzuhauchen, ist jedoch Fakt; sein Anteil am Aufstieg der Band immens. Was die Klänge betrifft, ist Alan Wilder “The Special One”.

I Feel You würde z.B. ohne die unruhigen und lebhaften Hintergrundklänge einiges an Reiz und Besonderheit einbüßen. Auf nicht wenigen der folgenden DM-Alben existieren zumindest Passagen, von denen man denkt, dass sie mit Wilder einen noch größeren Reiz entfalten würden.

Im Gegenzug konnten Depeche Mode natürlich weiterhin großartige Erfolge und Songs feiern.

Gekonnte Cover mit Gespür

Claus Larsen greift auf Fools Songs auf, die Wilder geschrieben hat. Nicht alle, sondern eine Auswahl. Dabei überzeugt die respektvolle und doch konsequente Adaption der alten Alan Wilder Titel.

Betont Larsen beim Titeltrack Fools die fragile Melodie und die Stimmung, so bekommt If You Want einen typischen, antreibenden Leaether Strip Charakter verpasst.

Mit In Your Memory findet zudem eine der besten B-Seiten aller Zeiten ihren verdienten Platz.

Die Tribut EP liegt digital und in einer auf 500 Stück limitierten Vinylversion vor, sowie als weitere Special Edition.

Fools anhören

Die EP lässt sich via Bandcamp anhören.

Tracklisting der Alan Wilder Tribut-EP

  1. Fools
  2. If You Want
  3. In Your Memory(Re-minder-mix)
  4. Fools (Quiet)

Leaether Strip Links

zur Leaether Strip Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.