Electropop aus Toronto: nTTx – ‘Objective’

nTTx - ObjectiveSynth- oder Electropop ist sicher ein Ansatz, der vor allem in Europa fest verankert ist. Dennoch gibt es immer wieder Projekte aus Übersee, die ihre Interpretation davon wagen und konsequent umsetzen. Jüngstes Beispiel sind nTTx, die nun die erste EP Objective finalisiert haben. Mit Bastion ist zudem der allererste Clip am Start.

nTTx: neues Projekt aus Kanada

Elemente aus EBM, Synthpop und industrial stehlen, selbige vermengen und dem Ganzen eigenen Spirit einhauchen – so in etwa lässt sich die nTTx Idee von elektronischer Musik skizzieren.

Dahinter steckt ganz allein Gord Clement (Toronto, Kanada), der eventuell als Sänger und Songwriter der Band Atomzero (AnalogueTrash Records) noch einigen Musikfans geläufig ist.

Von soft bis “straight in Your face” reicht das Spektrum seines seit 2015 aktiven Soloprojektes, das im Mai mit dem Songs Falls Beautiful in den GEWC vertreten war.

Frühe Kritiken hören Muster von Spetsnaz, Depeche Mode oder Nitzer Ebb heraus, obgleich das Klangspektrum sich darauf nicht einfach begrenzen lässt.

Das genannte Falls Beautiful ist auf der Debüt-EP Objective vertreten, die im April 2016 auf WTII Records erschienen ist. Sie enthält vier originale Songs und vier weitere Remixe.

Durch den genannten härteren Einflüsse geht der Sound darauf über klassischen Synthiepop oder eben sehr melodischen Electropop hinaus und integriert treibende Momente mit sattem Charakter.

nTTx schaffen so einen Kompromiss aus Dynamik und Eingängigkeit, den auch das erste Video des Projektes namens Bastion bietet.

Erstes Video: Bastion

Objective Tracklisting, Stream und Bezugsmöglichkeit

1. Falls Beautiful 05:10
2. cRave 05:42
3. Bastion 04:56
4. We Kissed 04:39
5. Falls Beautiful (Stars Crusaders Remix) 05:16
6. cRave (Caustic Teknotronikon Mix) 04:48
7. Bastion (Kiss is Kill Remix) 06:19

nTTX Links

zur Homepage
zur nTTx Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert