Signal Aout 42 – ‘Insurrection’ (Vö. Juni 2019)

Insurrection CoverMit dem im Juni 2019 erscheinenden Album Insurrection verdichtetet das Projekt Signal Aout 42 die Erfahrung aus drei Jahrzehnten elektronischer Musik. Dekaden, in welchen der Klang der Maschinen Welle auf Welle anrollte. Rhythmik und ein kämpferischer Charakter prägten den Output. Der Ansatz zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass er eine belastbare Brücke zwischen New Beat und EBM bildete. Ein Weg, der heute fast als “Kult” gilt.

Insurrection – EBM, New Beat und der musikalische Erfahrungsschatz

Der Start von Signal Aout in den 80er Jahren orientierte sich spürbar an den damals nahezu unantastbaren Front 242: Wucht und Militanz, etwa bei Why Not, dem Szenehit Pleasure & Crime oder dem kultigen Submarine Dance klingen bis zum heutigen Tage nach.

Doch schnell zeigte sich eine Eigenheit des Projektes: Früher als andere Bands integrierte man (passende) technoide Sounds und vor allem jenen rhythmischen Kick, welcher die für kurze Zeit so blühende Gattung des New Beats prägte. Carnaval als Beispiel, Ihr erinnert Euch sicher. Im Rahmen des EBM gossen sich Signal Aout 42 damit ihr eigenes Profil.

Die Compilation Conviction markierte im Jahre 1996 zudem das erste Release des damals blutjungen Out Of Line Labels. Insurrection vollendet diesen Kreislauf am 07.06.2019: Es ist das 1000. Album, welches bei OOL erscheint.

Der Anspruch von Signal Aout 42

Wer so lange dabei ist, vieles erlebt und diverse musikalische Tendenzen verarbeitet hat, misst sich vor allem an den eigenen Ambitionen. Selbige fallen selbstbewusst aus, denn das letzte Werk Inspiration gilt als eines der besten der Formation von Jacky Meurisse.

Signal Aout 42 zeigen Charakter und loten ihren typischen Stil flexibel und komplett aus. Nichts anderes als das beste Album der Band soll dabei herausspringen, so das explizite Ziel des Masterminds.

Insurrection ist die Zusammenfassung von allem, was SA 42 bis heute getan haben. Meine Musik entwickelt sich genauso wie ich. Das ist wie mit gutem Wein, ich werde mit der Zeit immer besser.

Worte, denen im Sommer 2019 Taten folgen werden.

Insurrection Tracklisting

01. Under Pressure
02. Technocra(z)y
03. Welcome To Reality
04. Out Of Control
05. Le Bien – Le Mal
06. No Apologies
07. Insurrection
08. Honor And Justice
09. Can You Hear My Rage?
10. Dance Until The Sun Raise Again
11. Black Snow
12. The New World

Signal Aout 42 Links

zur Signal Aout 42 Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.