Pluswelt Festival 10 in Köln – 3 Bands stehen fest

pluswelt festival xMit der zehnten Auflage des Pluswelt Festivals begibt sich die Hamburger Konzertagentur 2011 nach Köln. Explizit hart elektronisch ausgelegt, sorgt die Essigfabrik im Stadtteil Deutz für eine passende Umgebung. Die Zusagen bisher: Combichrist, Vomito Negro & Blitzmaschine.

Pluswelt Festival X in Köln am 05.02.2011

Zwei weitere Bands komplettieren das Festival und werden demnächst bekannt gegeben. Mit Combichrist, Vomito Negro und dem neuen Hamburger Act Blitzmaschine lotet der Veranstalter populäre Spielarten härterer elektronischer Musik aus.

Combichrist

Seit dem 2009er Werk Today We Are Alle Demons spielten Combichrist 250 Konzerte, davon 70 im Vorprogramm Vorprogramm von Rammstein. Combichrist wuchsen dabei zu einem klassisch ausgelegten Liveact mit zwei Schlagzeugern heran.

Andy LaPlegua und Co. waren in den letzten 10 Monaten in Europa, den USA, Mittel- und Südamerika sowie Australien und Asien live zu sehen. Sie traten im April 2009 beim Pluswelt-Festival in Krefeld als Headliner auf.

Das aktuelle, rockig angehauchte Album Making Monsters schaffte es sogar in die Deutschen Media Control Charts.

Vomito Negro

Das 2010er Album Skull & Bones legte die Messlatte für düstere Electro- & EBM Szenarien hoch. Keine Einheitsverzerrer, Presetsounds oder redundante Songstrukturen.

Vomito Negro liefern Musik so individuell und düster ab, dass die meisten härteren Electro-Scheiben der jüngeren Zeit dagegen wie ein Wochenendausflug ins Disneyland wirken. Ziemlich gut für eine Band, die vor 25 Jahren gestartet ist.

Live soll der clubtauglichen Höllentrip folgen – aufrüttelnd, verstörend und bewegend.

Blitzmaschine

2009 gegründet, sind Blitzmaschine noch Frischlinge im pumpenden EBM Sektor. Die Hamburger lernten sich im Finanzgeschäft kennen, es ging um eine sichere Geldanlage in den USA und Nicaragua.

Dass diese Verbindung auch musikalisch funktioniert, lässt sich anhand der Songauschnitte des Debuts Faustrecht auf der Blitzmaschine Myspaceseite prüfen.

Der offizielle Startschuss für das Album ertönt am am 11.03.2011.



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert