And One: ‘Tanzomat’ – die Fakten zum Album

and-one-tanzomatDie neue And One Single Zerstörer, völlig überraschend nach And One klingend, hat die Rezension bereits überstanden, jetzt liegen weitere Infos zum anstehenden Werk Tanzomat vor, dem tatsächlich eine Live-CD beiliegt.

And One – Tanzomat

Im Vorfeld wurde Tanzomat als rein englischsprachiges Album angekündigt. Dies trifft zu und folgerichtig ist die aktuelle And One Single Zerstörer nicht enthalten, wohl aber der ebenfalls auf der Single befindliche Song Sex Drive.

Out Of Line äußert sich mit vergleichsweise moderatem Marketing, aber dosierten Biss folgendermaßen:

Was soll man sagen? Wo „And One“ drauf steht, ist auch „And One“ drin. Der neue Longplayer der erfolgreichsten deutschen Synth-Pop-Gruppe bietet zwölf Mal hochgradig elektrifizierten Wohlklang zwischen Beat-Bambule in der Tanzfabrik und der ewigen Suche nach dem heiligen Gral der Pop-Musik.

Großes Kino, große Gefühle und (…da „Pop“ ja bekanntlich von „Poppen“ kommt) eine mehr als gesunde Dosis rhythmischer Sportgymnastik in Bodypop-Sensurround… all das ist Tanzomat.

Alte Fans der Band werden zu schätzen wissen, dass sich der vielseitig-verschmitzte Mix wieder stark in Richtung der And-One-Frühwerke bewegt, Neulinge werden neidlos anerkennen müssen, dass es derzeit keine bessere Genre-Scheibe auf diesem Planeten gibt, und diejenigen, die Naghavi und seine Mannen schon immer gehasst haben, werden sich wieder einmal insgeheim schwarz ärgern, dass sie sich so ein Meisterwerk durch die Lappen gehen lassen, weil sie einfach keinen Musikgeschmack besitzen.

Dem Anfang März 2011 erscheinenden Tanzomat liegt eine Live-CD bei, auf der sich erfreulicherweise einige Songs der And One Frühphase einfinden, u.a. Anguish und Second Front.

Tanzomat Tracklisting

01. Save The Hate
02. Shining Star
03. Only Your Dreams
04. Dancing In The Factory
05. Angel Eyes
06. Seven
07. The Aim Is In Your Head
08. Electrocution
09. Sex Drive
10. Playing Dead
11. No Song For You
12. And I Love

Tracklisting Bonus Live-CD

01. Ego
02. Second Front
03. Love & Fingers
04. Men In Uniform
05. Sexkeit
06. My Warrior
07. Tanz Der Arroganz
08. Klaus
09. Anguish
10. Over There

And One Links

zur And One Homepage
zur And One Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert