Combat Voice Kurzfilm ‘Serial Killer 21’

combat-voice-the-last-flowDie neue belgische EBM Formation Combat Voice ist mit etwas härterem optischen Tobak am Start: Serial Killer 21 nennt sich der Kurzfilm, der mit den beiden Combat Voice Stücken SK Two One & Hell To Hell unterlegt wurde; sie stammen vom Erstling The Last Flow.

Serial Killer 21 Kurzfilm als Albumpusher

Das Thema Serienkiller taucht in diversen Musikgenres ob seiner plakativen Wirkung immer mal wieder auf, von dem Überangebot in TV und Co. mal abgesehen.

Wer sich noch an Yes von Click Click erinnert, weiß um die Möglichkeit einer gelungenen und bösartigen Adaption des Themas in der Musik.

Combat Voice stellen mit dem Clip, der ganz sicher kein Klischee auslässt, natürlich ihre Musik vor. Das Duo, das hier mit dem The Devil Way Video bereits gelandet ist, inszeniert seine finstere Musik sowohl mit klassischen Electronic Body Music Elementen als auch mit trendigen Electrosounds.

So vielfältig sind auch die genannten Einflüsse: Klinik, And One, Hocico, Nitzer Ebb, Dive, Suicide Commando, Covenant, Front 242 & K-Bereit. Die Band bezeichnet ihre Mixtur gerne als “Cold EBM”. Erste Reviews des Debüts klingen durchaus positiv.

SK Two One & Hell To Hell stammen vom mittlerweile veröffentlichten Album The Last Flow, das allerdings die etablierten Vertriebsplattformen noch nicht erreicht hat.

Serial Killer 21 Clip

Combat Voice Links

zur Combat Voice Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert