Start am Nullpunkt: 5TimesZero zeigen sich

Zero Gravity CoverDer Nullpunkt ist für die 2015 gestartete Formation 5TimesZero nichts Negatives, mehr noch: Es ist der Start- und Treffpunkt von fünf bisher unterschiedlichen Wegen leidenschaftlicher Musiker, um gemeinsam etwas Neues und Eigenes zu erschaffen. Die Zero Gravity EP bündelt im Dezember 2015 den Anspruch der Formation, elektronischen Pop vielfältig zu inszenieren und mit einem Schuss Avantgarde zu einen.

5TimesZero aus Essen

So unbekannt die Band derzeit noch sein mag, die Mitglieder dahinter sind alles andere als musikalische Grünschnäbel. Sie sammelten bereits in vielen Bereichen der Musikszene ihre Erfahrungen, bewegten sich in unterschiedlichen Klanguniversen.

Einen tut sie die Leidenschaft für Musik. Alle bisherigen Erfahrungen fließen in den kompletten Neustart ein, eingebettet in gemeinsame Ideen: Kühlen und lustvollen Synthpop will das Projekt inszenieren, das markiert die Nullpunktabmachung – ihren absoluten Ursprung.

5TimesZero (00000) verdeutlichen:

Seit Anfang 2015 hat sich 5TimesZero aus alten Weggefährten und neuen Mitstreitern formiert. 5TimesZero, das ist mal lustvoller, mal kühler Synthie Pop, der den ausgetretenen Pfad des Genre immer wieder gerne verlässt um zum Ziel zu kommen. Von 0 auf 100. Aus dem scheinbaren Nichts der Inspiration zu hör- und erfahrbaren, solide produzierten Tracks. Atmosphärisch dichte Songs von Lust, Endzeit, Schwerelosigkeit, Schönheit und Kannibalismus.
Eingängige und tanzbare Musik mit einem kleinen Schimmer Avantgarde, verbindet sich mit zwei außergewöhnlichen Stimmen, die im bandeigenen Studio professionell zu eindrucksvollen Songs verschmelzen. 

Hier lohnt sich das genaue Lesen, die Spannung entwickelt sich auch aus den immanenten Gegensätzen, die über den Ansatz schnell produzierter und funktionaler Musik hinausgehen.

Raum für Bewegung und das Cluberlebnis lässt man dennoch: Ihrer gradlinigen Nummer Beautiful hat die Band jüngst einen Clip spendiert, auch der EP-Beitrag Broken Circle weist expliziten Trackcharakter auf.

Video: Beautiful

Unterschiedliche Songs betonen den individuellen Input innerhalb der Band

Unbedingt typisch sind die beiden Titel – wie oben skizziert – nicht, zu vielfältig der Klang der EP, deren einzelne Tracks jeweils die beteiligten Persönlichkeiten der Band widerspiegeln.

Besonders Hunter´s Snow und Zero Gravity bündeln anspruchsvolle Melodien mit ambitionierten Vocals und geschickt gewählten Samples, die sich angenehm abseits gängiger Popschemata bewegen und durchaus Aufmerksamkeit einfordern.

Bandbild: 5TimesZero

Der komplette Neustart: Die Essener Band 5TimesZero bietet auf ihrer ersten EP ein breites Spektrum an elektronischen Klängen, welche jeweils auf die einzelnen Bandmitglieder zugeschnitten sind

Mitglieder:

  • Attila Schuster
  • Carsten Rehmann
  • Hendrik Stefenhag
  • Jürgen Merkel
  • Mick Hanses

Am 18.12.2015 ist es soweit und die Zero Gravity EP ist erhältlich, der erste Aufbruch ins Neue. Mitte 2016 soll anschließend ein komplettes Album folgen.

Zero Gravity EP

Tracklisting:

  1. Hunter´s Snow
  2. Beautiful
  3. Zero Gravity
  4. Broken Circle

5TimesZero Links

zur Homepage
zur 5TimesZero Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert