Neon Electronics auf dem Weg zur Freiheit

Neues Neon Electronics VideoIhren Weg zur Freiheit beschreiten Neon Electronics ganz konsequent seit ihrer Gründung, auch wenn das ganz große Echo noch ausblieb. Doch unbeirrt pflegt und entwickelt der The Neon Judgement Musiker Dirk Da Davo mit ausgewählten Musikpartnern seinen Stil, davon zeugt der neue Clip Road To Freedom.

Neon Electronics – EP Vorbote Road To Freedom

Vom Start weg betonte das Projekt einerseits das Tanzbare und zielte auf die Clubs. Doch man wollte auf keinen Fall in abgenudelte House- bzw. Technomuster abdriften, sondern die ureigene Originalität bewahren.

Und das gelang beispielsweise mit dem Track Under The Worst Condition sehr gut.

Auf dem 2015er Werk NE – 01 – 157 klangen Neon Electronis in einigen Momenten gar wie moderne Suicide, so dicht und spannend gestaltete sich der musikalische Vortrag.

Limitierte EP im Juni 2016

Nun folgt dem letztjährigen Album die neue NE – 01 – 157 12 Inch EP, sie greift Highlights des Werks auf und erscheint – limitiert auf 300 Einheiten – via Oráculo Records . Produziert wurde sie von Dirk Da Davo und Glenn Keteleer.

NE – 157 12″ Ltd. Edition EP

Die aktuelle Freiheit von NE zeigt sich darin, dass die Musiker ganz ungeniert und vor allem nahezu selbstverständlich Tanzbares mit einem echten Wavefeeling einen und der damit erschaffenen Stimmung einen guten Drive geben.

Es ist hör- und spürbar: Der langjährige musikalische Background der Protagonisten bahnt sich mitunter seinen Weg, sodass der Output gleichzeitig traditionell und modern tönt.

Der einfache Clip zu Road To Freedom gemahnt natürlich an D. Lynchs Lost Highway, passt aber gut zur ausgewählten Nummer.

Road To Freedom Video

Neon Electronics Links

zum Neon Electronics Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert