A Projection – ‘Section’ (Vö. Oktober 2019)

Cover: SectionEine schwierige Zeit ging dem dritten A Projection Album Section voraus. Stilfragen, Umbesetzungen und diverse Krankheiten standen dem nächsten Schritt der Bandentwicklung im Wege. Hindernisse, aber keine unüberwindbaren Mauen, wie die erste Single Something Whole des kommenden Albums Section in all ihrer kraftvollen Dunkelheit zeigt.

A Projection im Wandel

A Projection zählen zur umfangreichen Riege junger Bands, welche den klassischen Post Punk und Dark Wave Sound in diesem Jahrzehnt aufgegriffen haben – ihm neues Leben einhauchten. Das galt für das Debüt Exit (2015) ebenso wie für den Nachfolger Framework (2017).

Offenkundige Vorbilder der späten 70er und frühen 80er Jahre trieben die Musiker an. Die allgegenwärtigen Joy Division fungierten als Impuls und Vision. Recht zügig stellten sich erste Erfolge ein – doch mit diesen kam auch die Unruhe.

Sängerwechsel und die Schatten der Vergangenheit

Frontmann Isak Erikson verließ die Band. Er hinterließ somit eine klaffende Wunde, denn die Musik von A Projection lebte bis dahin explizit vom stimmlichen Ausdruck.

Rikard Tengvall, vorher Bassist, schickt sich nun an, diese Lücke zu schließen und die typischen Vibes des Projektes hervorzurufen: düster, kraftvoll, mitunter emotional und ergreifend.

Doch die aktuelle Herausforderung umfasst mehr als das: Es gilt, aus dem eigenen Schatten zu treten – und aus den Fängen der so mächtigen Vorbilder. Ein ambitioniertes Unterfangen, denn während der Entwicklung des dritten A Projection Albums erkrankten einige Mitglieder der Band.

Die Zeiten waren unruhig, doch die Band vollzog den nötigen Schritt. Section markiert das Ergebnis der fordernden Periode, das Werk erscheint am 25.10.2019 auf Metropolis Records.

Something Whole Single und Video

Die erste Single von SectionSomething Whole – stellt den aktuellen Sound der Band vor. Aus dem Schatten zu treten, das bedeutet für die Schweden, den Ansatz ihrer mächtigen Vorbilder neu zu bearbeiten, ihn zu erweitern.

So oszilliert der gegenwärtige Stil zwischen New Wave, Post Punk, Gothic und Indie Rock. Er zollt den Größen Respekt und erlaubt dennoch, eine eigene Vision zu entwickeln.

Something Whole bietet eine “catchy” hook line, eine auffällig tiefe Stimmlage und angenehme Unruhe. Eine gewisse, aber nicht überstrapazierte Nähe zu den Sisters Of Mercy der 80er ist dabei spürbar.

Tracklisting: Section

folgt sobald bekannt

A Projection Links

zur A Projection Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.