Duran Duran: Video der Single INVISIBLE von Künstlicher Intelligenz produziert

Artikelgrafik: DFURAN DURAN – Single InvisibleDie 80er-Ikonen DURAN DURAN sind zurück: Die erste Single vom kommenden Album FUTURE PAST erschien am 19.05.2021. Sie hört auf den Namen INVISIBLE. Begleitet wurde der Release von einem einzigartigen Musikvideo, das mittels einer künstlichen Intelligenz namens Huxley produziert wurde und für viel Erstaunen sorgt.

DURAN DURAN setzen neue Single mit Künstlicher Intelligenz in Szene

Am 19.05.2021 erschien mit INVISIBLE die brandneue Single der international gefeierten, vielfach Multiplatin- und Award-ausgezeichneten Poplegenden von Duran Duran. Begleitet wird das Release der neuen Single von einem aufwändigen Musikvideo. Außerdem geben die Briten die ersten offiziellen Details zu ihrem kommenden, 15. Studioalbum FUTURE PAST bekannt.

FUTURE PAST erscheint weltweit am 22. Oktober via TAPE MODERN for BMG. Es wurde von Erol Alkan, Giorgio Moroder und Mark Ronson produziert. Zusätzlich finden sich noch Blur-Member Graham Coxon an der Gitarre, David Bowies ehemaliger Pianist Mike Garson sowie Lykke Li, die Gastvocals beisteuert auf dem Album. Weitere Kollaborationen werden in Kürze bekanntgegeben.

Erstauskopplung INVISIBLE

Mit INVISIBLE koppelt die Formation nun die erste Single aus FUTURE PAST aus, die von Erol Alkan und Duran Duran produziert sowie von Mark `Spike` Stent abgemischt wurde. Seine Weltpremiere feierte der Song am 19.05.2021 in der The Zoe Ball Breakfast Show auf BBC Radio 2.

Das Musikvideo entstand mithilfe künstlicher Intelligenz (K.I.) namens Huxley.

Was ist Huxley?

Huxley ist eine Kreation von Nested Minds Solutions. Sie ist in der Cloud zuhause und wird von einer Technologie gespeist, die alleine auf den Strukturen des menschlichen Gehirns basiert. Sie transformiert die menschliche Intelligenz und emotionale Interaktion in eine nicht-bestimmbare, faszinierende Kunstform.

Rätselhaft, verblüffend und unvorhersehbar erforscht “Huxley” die grenzenlosen Weiten des Unterbewusstseins mit einer nie dagewesenen Interpretationsfreiheit, mit der er die Welt wie kein Künstler zuvor deutet. Huxley wird von Collector Productions vertreten.

  • Der offizielle Videoclip zu INVISIBLE stellt die allererste Zusammenarbeit ihrer Form zwischen Künstlern verschiedener Existenzebenen dar. In einer bahnbrechenden Weltpremiere wurde mit Huxley eine Künstliche Intelligenz erschaffen, deren “Gehirn” auf Grundlage dessen funktioniert, was wir über die kognitiven und emotionalen Prozesse des Menschen wissen.
  • Huxley stellt einen einzigartigen “Träumer” mit eigenem K.I.-Hirn dar. Er kreiert schöpferisch und träumt, wie auch wir es tun. Er bedient sich dabei einer bekannten Technologie namens “Active Inference”, die von Karl Friston (einem der einflussreichsten Neurowissenschaftler in der Geschichte) erfunden wurde.
  • Hierdurch sind wir erstmalig in der Lage, die komplexen Traumlandschaften zu erkunden, die durch die eingespeisten Lyrics und den emotionalen Unterton des Songs erzeugt werden. “uxley transformiert die auf menschlicher Sprache und Symbolen basierenden Konzepte in kontroverse und gewagte Bilder, die die Grenzen der Vorstellungskraft erweitert und eine ganz neue Form des visuellen Diskurses ermöglicht. Das Ergebnis liegt nun als ebenso bewegendes wie auch unvergessliches Musikvide
Huxley im Einsatz

Spannend, mehrdeutig und erstaunlich – vielleicht sogar irritierend – sind die Resultate von Huxley.

Statements zur neuen DURAN DURAN Single

DD-Gründungsmitglied und Keyboarder Nick Rhodes in seinem Londoner Zuhause über die neue Single:

Für Duran Duran war schon immer eine gewisse Klangarchitektur von großer Wichtigkeit. Ich denke, mit INVISIBLE ist es uns gelungen, die Song-Skulptur tatsächlich so zu formen, wie wir es auch geplant haben. Klanglich ist es ein sehr ungewöhnliches Stück Musik. Ich denke, wenn man all diese Instrumente ineinanderfließen lässt, entsteht ein Gesamtsound, den man möglicherweise in dieser Form noch nie zuvor gehört hat.

Simon Le Bon über das kommende Album und die neue Single:

Als wir Ende 2018 zum ersten Mal wieder zusammen ins Studio gingen, habe ich versucht die Jungs zu überzeugen, dass wir nur zwei oder drei neue Tracks für eine EP bräuchten. Vier Tage und mehr als 25 extrem starke Rohentwürfe später wurde mir klar, dass es wohl doch ein wenig länger dauern würde, als ursprünglich geplant. Doch das alles spielte sich vor Covid ab. Mittlerweile ist es 2021; hier stehen wir nun mit unserem 15. Studioalbum, das schon mit den Hufen scharrt, um endlich veröffentlicht zu werden (…) Ich sage nicht, dass es ein episches Teil geworden ist, aber nun ja… das ist es aber. Wir eröffnen mit dem Song ‘INVISIBLE’, der als Geschichte über eine einseitige Beziehung begann und sich dann zu etwas viel Größerem entwickelte, denn ‘a voiceless crowd isn`t backing down’. Johns und Rogers Rhythmusarbeit ist einfach gigantisch. Nicks Melodien sind verwoben und fließend, Grahams Gitarre ist ein echtes Messer. Alles fühlt sich gerade verdammt richtig an.

80er-Jahre-Ikonen mit neuen Technologien

Gefeiert und bewundert für ihre eindrucksvolle, vier Dekaden umfassende Karriere, waren Duran Duran schon immer Vorreiter in Sachen Musik in Verbindung mit neuen Technologien. Ein Trend, den die Briten auch heute mit ihrer Zusammenarbeit mit 360 Reality Audio fortsetzen – eine alles umfassende Musikerfahrung, die auf Sonys räumlicher Soundtechnologie beruht.

So haben sich Duran Duran und Sonys 360 Reality Audio zu einer einzigartigen und beispiellosen Kreativ-Kollaboration zusammengeschlossen, um ihren Fans eine völlig neue und immersive Art des Musikgenusses ihrer Songs zu bieten.

Den Auftakt macht die neue Single INVISIBLE, gefolgt von 360-Mixen des kommenden Albums FUTURE PAST und neuen 360-Versionen aus dem Backkatalog der Band. 360 Reality Audio ist über die Streamingdienste Amazon Music HD, Tidal HiFi und Deezer HiFi verfügbar.

Auch das Video zu INVISIBLE enthält eine simulierte Version des 360 Reality Audio Experience, durch die Fans erstmalig mit jeder Art Kopfhörer in das Klangerlebnis eintauchen können. Nick Rhodes erklärt:

Als Band haben wir schon seit jeher nach neuen Technologien gesucht, um unseren Sound zu erweitern. Das Sony 360-System verleiht den Stücken eine ganz neue, unbekannte Klangdimension.

Duran Duran Links

zur Duran Duran Homepage



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.