In Your Face! … ‘Working Class Love’ von T.W.A.T. anhören

twat_working_class_loveIhr mögt es direkt und elektronisch? So ganz ohne überkandideltes Getue und Trendgehechel? Und ohne unnötige Effekthascherei, dabei erdig und pointiert gleichzeitig? – Dann hört Euch die rare T.W.A.T. Ep Working Class Love an.

Working Class als Statement

Das T.W.A.T. Debüt Blood, Sweat & Teargas konnte in seiner neuartigen Mischung aus Body Music und Oi-Kultur schon punkten.

Bereits vorher erschien die Ep Working Class Love. Einer der ersten T.W.A.T. Songs in diversen Variationen; ein satter Arbeitersong mit skeptischen Blick auf die Lebensumstände dieser Klasse. Aber auch eine Nummer voller Kraft und Attitüde.

Jetzt folgt die Chance, das Ganze kennen zu lernen: T.W.A.T. haben die Songs der Ep bei Youtube online gestellt. Unter den Remixern des Tracks finden sich mit Spetsnaz und Darkmen durchaus bekannte Namen. Ein Energieknaller etwa der boots and braces mix. Ergänzend bietet die Ep drei Extranummern.

T.W.A.T. – Working Class (rude radio mix)

T.W.A.T. – Working Class (boots and braces mix)

T.W.A.T. – Working Class (texas riot mix)

Weitere Songs der Ep:
Lovesong
Lovesong (S.P.Z. mix)
United

Working Class Ep Tracklisting

1.Working Class (Rude radio mix)
2. Lovesong (Exclusive track)
3. Working Class (Boots and braces mix)
4. Working Class (Texas riot remix)
5. Lovesong (S.P.Z. remix)
6. United (Exlusive track)

Die Ep wurde im April 2011 released. Im Sommer folgte das komplette erste Album Blood, Sweat & Teargas, auf dem Working Class ebenfalls enthalten ist.

T.W.A.T. Links

zur T.W.A.T. Facebookseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert