Provision starten eine neue Revolution!

provision-a-new-revolutionSynthie Pop Fans sollten aufhorchen: A New Revotion, einen aufwühlenden Titel haben sich die Texaner Provision bei ihrem fünften Album verpasst. Die Band sollte vor allem Anhänger satter, klassischer Synthieklänge ansprechen, denen moderne Synthbands eventuell zu brav klingen. Testet zwei neue Songs im Stream an.

Provision – A New Revolution

Provision is recommended for fans of: Cetu Javu, Depeche Mode, Information Society, Front 242, Ashbury Heights, Red Flag, Nitzer Ebb, Xymox, New Order, Imperative Reaction, Anything Box, Cause & Effect, Nine Inch Nails, When in Rome, Neuropa, The Human League, etc…

Provision, hier erstmals vorgestellt, skizzieren sich als Mixtur aus Industrial Dance und Synthie Pop.

Schnell wird klar, mit Industrial Dance meint die Formation nicht die technoide europäische Club-Variante, sondern die Integration etwas härterer bis abgefahrener elektronischer Sounds. Industrial Dance im nordamerikanischen Sinne.

Vor allem dominieren satte klassische Synthie Pop Referenzen, das gilt besonders für die Art des Gesangs und der Melodieführung.

Viel Ausdruck, gezogene Vocals und melodischer Tiefgang lassen Provision erneut in Nähe von Bands wie Cetu Javu rücken, wobei die Umsetzung durchweg experimenteller und energischer erfolgt.

A New Revolution ist der bereits fünfte Longplayer der Band und erscheint am 11.10.2012.

Neue Provision Songs anhören

Mit Deception und Skin stellen Provision zwei Songs in voller Länge vor.

Tracklisting: A New Revolution

1. Innocence
2. Deception 04:20
3. Skin 04:47
4. Tomorrow
5. Image of You
6. Divided
7. A New Revolution
8. Metamorphosis
9. So Little Time
10. How It Ends

Provision Links

zur Provision Facebookseite
zur Provision Bandcampseite



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert