We Are The Line – Musik zwischen Licht und Dunkelheit

We Are The Line Teaserbild“Zwischen” – diese relative Ortsangabe weist für das französische Projekt We Are The Line eine besondere Bedeutung auf. Die Musiker verarbeiten ganz unterschiedliche Ideen und Stile. Sie zollen dabei großen Namen ihren Tribut. Die EP Songs Songs Of Light And Darkness bündelt all dies in einem stimmungsvollen Soundgewand – ideal für den hereindämmernden Herbst.

Introducing We Are The Line

David Bowie, Nine Inch Nails, Depeche Mode, Recoil, Massive Attack, Leonard Cohen, Apparat, Queens Of The Stone Age – alles große Namen und Impulsgeber für die noch sehr junge, im Jahre 2017 ins Leben gerufene Formation We Are The Line.

Aus vielfältigsten Impulsen (Industrial, Alternative, Trip Hop, Dark Electro) generieren die Musiker sehr szenische Momente, die gleichsam faszinierend wie schwer zu fassen sind: Differenzierte, mitunter instrumental geprägte Strukturen einen Dissonanz mit gedämpfter Eingängigkeit. Wobei selbst in den “lichten” Phasen oft eine gewisse Schwermut zu spüren ist (Darkness Above).

Harmonie und Dissonanz

Wohltuend versprühen harmonische und verstörende Klänge Gefühle zwischen Hoffnung und Depression. Virtuos formuliert in A Hymn For Them All und dem sich stetig entwickelnden Finale Undone.

Eine Nummer wie Untold Story markiert hingegen das elektronisch-dunkle Pendant zu den gegenwärtigen Nine Inch Nails. Auf der EP lauern wahrlich vielfältige und doch stimmige Töne zwischen Licht und Dunkelheit.

Dass ihre selbst gewählten musikalischen Zwischenwelten Chancen und Risiken beherbergen, ist den Musikern durchaus bewusst. Doch sie arbeiten lieber am Erlebnis, nicht an der Kategorisierung.

We will agree to say that we know from where we are, what we want to tell you about and we will start this story, and how. But we will also confide that we don’t know how it will end, neither when. We have numerous sides, aspects, thoughts, wills, pains

Neugierig? Dann spielt Songs Of Light And Darkness doch mal an.

Songs Of Light And Darkness

A Cold Place Video

Wer Interesse an dieser Form – durchaus herbstlich anmutender – Musik abseits der Clubkultur hegt, kann sich dem Clip zu A Cold Place stellen. Die Nummer erschien Anfang 2018, also noch vor der aktuellen EP.

We Are The Line Links

zur We Are The Line Homepage
zur We Are The Line Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.