‘Skabb’ – die nächste Runde Tanz-Anarchie von & mit Batch ID

Skabb CoverNoch aus Myspace-Zeiten kennen sich die schwedischen Musiker Erik und Johan. Als Batch ID agieren sie seit 2006 zwar nicht unbedingt im Vordergrund der Szene, aber doch mit gehaltvollen Tracks an der Schnittstelle von Pop, Industrial und Electro-Punk. Skabb schreibt ihren rebellischen Ansatz im Jahre 2019 fort, der neue Output punktet mit Temperament und Abwechslung.

Batch ID – Skabb

Ihren zunächst recht eingängigen Ansatz reicherten Batch ID im Laufe der Jahre mit wilden Elementen an. Anarchisch und archaisch gleichermaßen gestalteten sie ihr Spiel mit dem vorwiegend elektronischen Klang. Heraus kamen, besonders Anfangs des Jahrzehnts, Nummern, die mit Wucht unter die Haut drückten. Namentlich Spöken oder das sensible Ifred.

Die Band produzierte Titel, die durchaus den frischen Spirit der jungen Spark! aufgriffen – Vorwärtsdrang kombiniert mit Charme. Die Titel fanden in Teilen der EBM-Szene ihre verdiente Resonanz.

Und genau daran knüpft die Band im Jahre 2019 an, das verdeutlicht der eingängige Opener und Titeltrack Skabb schnell und nachhaltig. Schräg und wild spiegelt anschließend Hårdare Tag den Eigenwillen der Querköpfe wider. Ein frischer bis derber Moment mit Charakter, welcher sich flugs zum Anspieltipp des Werks mausert.

Abwechslungsreich geht´s weiter: Gespür, Emotion und elaboriertes Songwriting kennzeichnet das gesanglich extrem überzeugende Likriktning, bevor es mit Ljuga Lite reduziert-poppig tönt. Batch ID mögen zu den Kleinen gehören, nicht nach Geltung streben, aber sie sind mit ihrem abwechslungsreichen Vortrag immer einen Durchgang wert. Hört doch mal rein.

Skabb Stream und Bezug

Seit Februar 2019 ist Skabb digital erhältlich, eine physisches Release soll im Verlauf des Jahres 2019 folgen.

Batch ID Links

zur Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.